Der Tagesspiegel : Statistik: Niedrigster Kuhbestand seit 50 Jahren

Die Zahl der Milchkühe im Land Brandenburg hat mit 191 000 den niedrigsten Stand seit 50 Jahren erreicht.

Ursache sei die weiter steigende Milchleistung pro Kuh und die Begrenzung der Milcherzeugung, teilte das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik am Sonnabend in Potsdam mit.

Insgesamt seien zum Stichtag 3. November rund 641 000 Rinder gezählt worden. Das waren 5,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Bei der Viehzählung wurden zudem 750 000 Schweine erfasst. Dies sind nach Angaben des Amtes 14 000 weniger als ein Jahr zuvor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben