Steuergerechtigkeit : "Die Hälfte der Bevölkerung besitzt faktisch nichts"

Auf dem FDP-Parteitag hat Christian Lindner steuerliche Entlastungen gefordert. Die Grünen haben ganz andere Vorstellungen, wie Steuergerechtigkeit geht. Im Tagesspiegel Causa Debattenvideo tritt Lindner gegen die grüne Steuerexpertin Lisa Paus an.

"Die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland besitzt faktisch nichts", sagt die grüne Steuerexpertin Lisa Paus. "Aber ein Prozent der deutschen Bevölkerung besitzt ein Drittel des Vermögens in Deutschland und da wollen wir gegensteuern." Die Grünen fordern deshalb eine Vermögenssteuer für "Superreiche", allerdings ohne zu sagen, wer aus ihrer Sicht als "superreich" gelten kann. FDP-Chef Christian Lindner hält im Tagesspiegel Causa-Video dagegen: Wer die Vermögensverhältnisse in Deutschland verändern will, muss es den Menschen ermöglichen, etwas aufzubauen. Hier geht es zum Interview mit Lisa Paus auf Tagesspiegel Causa. Diskutieren Sie mit! Stimmen Sie ab, welche Argumente Sie für richtig halten!

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben