Der Tagesspiegel : Storchenfeste in Rühstädt und Linum

-

Rühstädt in der Prignitz und Linum bei Kremmen feiern an diesem Wochenende wieder ihre Storchenfeste. Es gibt Führungen durch die Orte, Informationen rund um Adebar und jede Menge Unterhaltung. Im Europäischen Storchendorf Rühstädt ließen sich zur Brutzeit 38 Paare nieder. In 29 Nestern wurden 68 Junge aufgezogen, die dank des guten Nahrungsangebotes alle überlebten. Eine 30 Meter hohe Hebebühne erlaubt den Blick in einen Horst. Neben Störchen können die Besucher in Rühstädt auch Schafe, Ziegen, Rassegeflügel und Kaninchen angucken. Das näher an Berlin gelegene Linum bietet in diesem Jahr 14 Brutpaare. Die Besucher werden am Sonnabend und Sonntag ab 10 Uhr mit Schlagern, Blasmusik, Country und Samba-Klängen sowie einem Kinderprogramm unterhalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben