Tagesspiegel Leseraktion: : Private Aufnahmen aus Berlin gesucht

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserem Projekt „Filmaufnahmen Berlin“, welches wir in Kooperation mit unserem Medienpartner history-vision.de  (OPAL Filmproduktion GmbH) durchführen.

Hier können Sie uns Ihre Filme, Bilder und Texte – am besten im festen Umschlag – übermitteln:

1) per Post oder Abgabe: Verlag Der Tagesspiegel GmbH, „Filmaufnahmen Berlin“, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin

 Bereits digitalisierte Inhalte können Sie uns auf folgenden Wegen übermitteln:

1) per E-Mail an filmaufnahmen-berlin@tagesspiegel.de

2) per Upload auf upload.history-vision.de

 Um Ihr Material verwenden zu dürfen, bitten wir Sie auf dem Rechte-Einwilligungs-Formular

- sämtliche mit einem * gekennzeichneten Felder vollständig auszufüllen und 

- die beigefügte Urheberklausel unterschrieben an uns zurück zu senden,

da wir nur dann das Material auch verwenden können. Sollten Sie zu den weiteren Feldern keine exakten Angaben haben, lassen Sie die entsprechenden Felder einfach frei oder schreiben Sie dazu, was Sie wissen. Jede Information hilft uns. Das Rechte-Einwilligungs-Formular können Sie bei unserem Kundenservice telefonisch unter (030) 290 21-520 oder hier als PDF-Datei herunter laden.

Das von Ihnen eingesandte Material wird erforderlichenfalls von unserem Medienpartner digitalisiert, sorgfältig aufbewahrt und behandelt und nach Abschluss des Projekts zu Ihnen zurückgeschickt, sofern Sie dies wünschen. Der durch die Digitalisierung Ihres Materials gewonnene Datensatz verbleibt bei uns bzw. bei unserem Medienpartner "history-vision.de".

Als Dankeschön für Ihre Einsendung bietet unser Medienpartner history-vision.de Ihnen zusätzlich eine Vermarktung Ihres Materials für kommerzielle Kino- und TV-Produktionen über die Online-Plattform history-vision.de an. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, wird Ihr Material mit den entsprechenden inhaltlichen Angaben online für interessierte Produzenten und Sender verfügbar gemacht.

Sofern history-vision.de mit Ihrem Material Lizenzerlöse erzielen kann, werden Sie als Eigentümer des Materials mit 40% an den Lizenzerlösen beteiligt. In einem solchen Fall findet eine Abrechnung durch unseren Medienpartner direkt mit Ihnen statt.

Als weiteres Dankeschön erhalten alle Einsender, deren Filme und/oder Fotos verwendet werden, auf Wunsch Ihre digitalisierten Filme und Fotos auf DVD zurück.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre spannenden Filme und Fotos,

mit freundlichen Grüßen,

Verlag Der Tagesspiegel

 PS: Für Rückfragen erreichen Sie uns unter Tel. (030) 29021-520 oder filmaufnahmen-berlin@tagesspiegel.de