Telekommunikation : Verkauf des iPhone startet in Köln

Ein T-Punkt in der Kölner Innenstadt macht den Anfang: Dieser wird in der kommenden Woche als erster Laden bundesweit das Multimedia-Handy iPhone von Apple verkaufen.

iPhone
Bald auf dem deutschen Markt: Das iPhone. -Foto: ddp

Kurz nach Mitternacht werden die begehrten Telefone am 9. November erstmals in Deutschland erhältlich sein. Der T-Punkt auf der Kölner Schildergasse öffnet um 00.01 Uhr seine Türen. Der Verkaufsstart des iPhone sei einer der wichtigsten Termine für T-Mobile in diesem Jahr, sagte T-Mobile-Deutschlandchef, Philipp Humm.

T-Mobile hatte vor einigen Wochen mit Apple eine exklusive Vermarktung des iPhones in Deutschland vereinbart. Das Handy, das eine Kombination aus Mobiltelefon, iPod-Musikplayer und Internetgerät ist und über einen berührungsempfindlichen Bildschirm gesteuert wird, kostet bei einem Zweijahresvertrag knapp 400 Euro. Bundesweit werden die iPhones in rund 700 Telekom-Shops verkauft. (mit dpa)