Tennis : Kiefer erreicht Halbfinale von Los Angeles

Nicolas Kiefer hat beim ATP-Turnier in Los Angeles im Deutschen-Duell Michael Berrer klar in Schach gehalten. Noch hat der Altmeister die Nase vorn - im Semifinale trifft er auf den Tschechen Radek Stepanek.

Tennis
Deutsches Duell. Nicolas Kiefer setzt sich gegen Michael Berrer durch. -Foto: dpa

Los AngelesNicolas Kiefer hat beim mit 525.000 Dollar dotierten ATP-Tennisturnier von Los Angeles das Halbfinale erreicht. In einem deutschen Duell besiegte der Daviscup-Spieler den Stuttgarter Michael Berrer mit 7:6 (7:5), 6:1. In der Vorschlussrunde trifft der 30 Jahre alte Hannoveraner nun auf den Tschechen Radek Stepanek, der Zack Fleishman aus den USA mit 6:4, 6:2 bezwang. Das andere Semifinale bestreiten James Blake (USA), der gegen seinen Landsmann Vincent Spadea mit 7:6 (7:2), 6:4 die Oberhand behielt, und Lee Hyung-Taik. Der Südkoreaner schaltete überraschend den an Nummer 3 gesetzten Russen Marat Safin 4:6, 7:5, 6:4 aus.

"Ich bin glücklich, das war ein großer Sieg", sagte der mit einer Wildcard gestartete Kiefer nach seiner ersten Halbfinal-Qualifikation seit eineinhalb Jahren. Zuletzt war ihm dies bei den Australian Open 2006 gelungen. Bei den Countrywide Classic in Kalifornien sah sich der Hannoveraner in seinem ersten Duell mit Landsmann Berrer nur im ersten Satz harter Gegenwehr ausgesetzt. Den zweiten Durchgang konnte er dann glatt zu seinen Gunsten entscheiden. "Der Tiebreak war sehr wichtig, er war der Schlüssel zum Erfolg", urteilte hinterher Kiefer, der derzeit auf Platz 409 der Weltrangliste geführt wird.

Er setzte damit seinen Aufwärtstrend fort. Nach gut einjähriger Verletzungspause hatte Kiefer Mitte Juni beim Turnier in Halle/Westfalen sein Comeback gefeiert und war anschließend beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bis in die dritte Runde vorgestoßen. An Los Angeles hat Kiefer recht gute Erinnerungen: 2004 stieß er bis ins Finale vor, in dem ihn dann Thomas Haas besiegte. (mit dpa)