Fahrt frei.Foto: dpa

A100

Die A100 sollte mal ein Autobahnring werden, wenn sie groß ist. Alt ist die 1958 begonnene Autobahn zwar schon, zum Ring hat sie es nicht geschafft. Und so weit wird es auch wohl nicht mehr kommen. Die innerstädtische Straße verläuft nun mitten in Berlin und verbindet die Bezirke Mitte, Neukölln, Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf. Lesen Sie hier alle Beiträge zur A100.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur A100
  • 02.08.2017 17:57 UhrBerlinBUND will Ausbau der A100 neu prüfen lassen

    Der BUND hatte bereits erfolglos gegen den Autobahnbau geklagt, jetzt nimmt er neuen Anlauf. Die Grenzwerte für Stickoxide seien falsch berechnet worden. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Dagegen! 2010 wurde groß demonstriert gegen den Weiterbau– vergeblich. 
  • 23.07.2017 16:43 UhrTemposünder in BerlinA113: Zwei Drittel rasen durch die Baustelle

    Die Kontrollen der Polizei zeigen erschreckende Zahlen. Die Sanktionen scheinen Temposünder nicht abzuschrecken. Von Jörn Hasselmann mehr

    Polizeikommissar Dieter Gottschalk zeigt in Berlin ein Riegl-Laser-Geschwindigkeitsmessgerät FG21-P der Polizei.
  • 20.07.2017 06:38 UhrBerlin-CharlottenburgAvus-Tribüne wird neu belebt

    Erstmals seit fast 20 Jahren geschieht etwas im Denkmal zwischen Autobahn und Messedamm: ein Umbau zum Veranstaltungsort mit Büros - und das ist nicht alles. Von Cay Dobberke mehr

    Leuchtende Vision. Am Tribüneneingang sind große Fenster und eine nächtliche Illumination geplant.
  • 17.07.2017 18:26 UhrSanierung der Rudolf-Wissell-BrückeLange Staus auf Berliner Stadtautobahn

    UpdateMontagmorgen in Berlin: Wegen der Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke gibt es lange Staus auf Avus und Stadtautobahnen. Von Jörn Hasselmann mehr

    Lange Staus auf Avus, A100 und A111. So sah es um 8.15 Uhr aus.

Umfrage

Die Berliner CDU erwägt, die Stadtautobahn A100 bis zur Frankfurter Allee auszubauen. Was halten Sie davon?

Mehr Beiträge zu Autobahnen