Neue Wege. Studium oder Ausbildung – nach der Schule stellen sich viele die Frage, wie es weitergeht. Bestenfalls weiß man das allerdings schon vor der letzten Prüfung. Foto: dpaFoto: dpa

Abitur

Das Abitur steht in der Bildungspolitik immer wieder auf der Tagesordnung. Die Kultusminister haben Abituraufgaben vereinheitlicht, die Schulzeit für das Abitur wurde auf zwölf Jahre verkürzt. Gegen das "Turboabi" wehren sich jetzt viele Schüler und Lehrer. War die Reform ein Fehler? Aktuelle Beiträge zum Abitur lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zu Abitur
  • 17.07.2017 22:45 UhrBerlins bester Abiturient"Überflieger? Das Wort benutze ich nicht gern"

    894 von 900 Punkten: Felix Schoknecht ist Berlins bester Abiturient. In Chemie ließ sich sein Hellersdorfer Gymnasium dafür was einfallen. Ein Interview. Von Ingo Salmen mehr

    Jetzt will er Medizin studieren: Felix Schoknecht aus Mahlsdorf, dem ein Top-Abitur gelang.
  • 17.07.2017 10:44 UhrWiarda will’s wissenG9 wird Folgen für die Unis haben

    Die Schülerzahlen sollen steigen - doch das muss nicht unbedingt bedeuten, dass auch noch mehr Studierende an die Unis kommen. Wegen des Wechsels zu G9 könnte der Studierendenstrom sogar abschwächen, sagt unser Kolumnist. Von Jan-Martin Wiarda mehr

    Unser Kolumnist Jan-Martin Wiarda.
  • 14.07.2017 23:34 UhrAbitur 2017Berlins bester Schüler kommt aus Hellersdorf

    UpdateDie Inflation der Spitzennoten Berliner Schüler hält an: Mehr Abiturienten als 2016 erhalten eine 1,0 oder 1,1. Der Gesamtschnitt bleibt bei 2,4. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Viele Schüler brauchen länger bis zum Abitur, weil sie sich in der Wahl ihrer Leistungsfächer vertan haben.
  • 06.07.2017 21:48 UhrSchulreform in BerlinSchüler sollen mehr Auswahl beim Abi bekommen

    Schüler können jetzt drei Leistungsfächer wählen - wenn ihre Lehrer es wollen. Eltern fordern Mitbestimmung der Schulkonferenz. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Viele Schüler brauchen länger bis zum Abitur, weil sie sich in der Wahl ihrer Leistungsfächer vertan haben.

Umfrage

Viele Pädagogen plädieren dafür, das Sitzenbleiben abzuschaffen. Eine gute Idee?

Beiträge aus dem Ressort Politik

Beiträge aus dem Ressort Kultur