Mehr zum Thema

  • 10.10.2017 17:53 UhrArmin Paul HampelIn der Niedersachsen-AfD gärt es

    Er führte seinen AfD-Landesverband mit eiserner Hand – doch vor der Wahl in Niedersachsen wird es für Armin Paul Hampel eng. Von Maria Fiedler mehr

    Hampel soll AfD-Vermögen für private Zwecke abgezweigt haben.
  • 10.10.2017 16:35 UhrFrank Neppe aus Nordrhein-WestfalenWeiterer AfD-Abgeordneter verlässt Fraktion und Partei

    Der nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete Frank Neppe geht. Die Bundestagsfraktion steht dagegen noch relativ geschlossen da.  mehr

    Mitglieder der AfD-Fraktion sitzen am 06.10.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) im Fraktionssaal.
  • 10.10.2017 14:44 UhrStreit um angebliche CDU-StrategieAfD als "Chance für die Union"?

    Hat sich die CDU im Wahlkampf wenig um die AfD gekümmert, weil sie von den Rechtspopulisten im Kampf gegen Rot-Rot-Grün profitieren wollte? In einem jetzt aufgetauchten Papier wurde ihr das empfohlen. Von Rainer Woratschka mehr

    Nützlich für die Union? Vom Aufstieg der Rechtspopulisten erhofften sich Strategen auch Hilfe gegen Rot-Rot-Grün.
  • 10.10.2017 10:56 UhrCivey-Umfrage zur AbgeordnetenhauswahlBerliner SPD nur noch drittstärkste Kraft

    Wären am Sonntag Wahlen zum Abgeordnetenhaus, käme die SPD nur noch auf 18,5 Prozent. Die CDU wäre stärkste und die Linke zweitstärkste Kraft. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Wäre am Sonntag Wahlen zum Abgeordnetenhaus, wäre die Berliner SPD nur noch drittstärkste Kraft.
  • 09.10.2017 15:20 UhrAntisemitismus im WahlkampfSchmierereien und hetzende Kleinstparteien

    Beschmierte Plakate, Holocaust-Relativierung und Geschichtsrevisionismus: Die Berliner Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) hat drei Dutzend antisemitische Vorfälle im Wahlkampf gezählt. Von Johannes C. Bockenheimer mehr

    SPD-Plakat von Martin Schulz mit der Aufschrift „Jude“ beschmiert.
  • 09.10.2017 15:05 UhrOstdeutsche WirtschaftDoppelt so viele Schulabbrecher wie im Westen

    Die Probleme in der ostdeutschen Wirtschaft sind vielfältig - und verschärfen sich wegen Demografie und Digitalisierung weiter. Von Hendrik Lehmann, Marie Rövekamp mehr

    Kürbisfeld im brandenburgischen Zauchwitz. In der ostdeutschen Landwirtschaft gibt es viel Arbeit, die oft aber häufig nur mit dem Mindestlohn vergütet wird.
  • 09.10.2017 14:12 UhrIntendant lädt AfD-Wähler ausLasst die AfD in den Friedrichstadtpalast!

    Friedrichstadtpalast-Intendant Berndt Schmidt lud AfD-Wähler aus. Politisch klug war das nicht. Denn Massenkultur kann politisch viel bewirken. Ein Kommentar. Von Frederik Hanssen mehr

    Besucher strömen am Samstagabend in den Friedrichstadtpalast, um die Show "The One" zu sehen.
  • 09.10.2017 13:47 UhrNiedersachsenBetrugsvorwürfe: Durchsuchung bei AfD-Landeschef Hampel

    Wegen Betrugsverdacht hat die Staatsanwaltschaft die Wohnung des niedersächsischen AfD-Landesvorsitzenden Armin Paul Hampel durchsucht. Für die Partei kommt der Einsatz zur Unzeit. Von Maria Fiedler mehr

    Die Wohnung von AfD-Landeschef Armin-Paul Hampel ist wegen Betrugsvorwürfen durchsucht worden.
  • 08.10.2017 18:38 UhrRevuetheater geräumtBombendrohung gegen den Friedrichstadt-Palast

    Der Friedrichstadt-Palast kommt nicht zur Ruhe. Am Samstagabend wurde das Haus wegen einer Bombendrohung geräumt. Die Hintergründe sind unklar. Von Sigrid Kneist mehr

    Am Samstagabend wurde der Friedrichstadt-Palast nach einer Bombendrohung geräumt.
  • 08.10.2017 12:11 UhrCDU-Spitzenkandidat in NiedersachsenBernd Althusmann: „Ich finde Jamaika ganz sexy“

    Bernd Althusmann, CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, über Koalitionsmöglichkeiten im Bund und Angela Merkels Flüchtlingspolitik. Von Antje Sirleschtov mehr

    Bernd Althusmann (51) ist Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl in Niedersachsen, die am 15. Oktober stattfindet.

Beiträge zum Thema Politik