Mehr zum Thema

  • 25.11.2017 14:39 UhrNach Rückzug von Frauke Petry"Das Projekt AfD ist beendet"

    UpdateNach dem Austritt von Parteichefin Frauke Petry gärt es in der AfD. Funktionäre auf Landes- und Bundesebene geben ihre Ämter auf. Ein aktueller Überblick. Von Maria Fiedler, Matthias Meisner mehr

    Zum Grübeln. Eine Reihe an Funktionären haben die AfD seit der Wahl verlassen.
  • 25.11.2017 13:48 UhrWenn die Partei weiter zulegtGauland hält Regierungsbeteiligungen der AfD für möglich

    Fehler der anderen haben die AfD groß gemacht - weitere könnten sie noch größer machen, sagt Fraktionschef Alexander Gauland. Dann könnte die Partei auch Koalitionen eingehen. Von Maria Fiedler, Frank Jansen mehr

    Wenn Verhandlungen, dann auf Augenhöhe: Alexander Gauland, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, will Regierungsbeteiligungen nicht für alle Zeit ausschließen.
  • 23.11.2017 18:45 UhrAussetzung des FamiliennachzugsRegelung für Familiennachzug ruft Gauland auf den Plan

    Am 16. März läuft die Ausnahmeregelung für den Familiennachzug aus. Der Vorschlag von Alexander Gauland stellt jedoch keine Lösung dar. Von Robert Birnbaum mehr

    Alexander Gauland bei der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages am 22.11.2017
  • 23.11.2017 18:27 UhrBrief vom BundestagspräsidentenSchäuble fordert Abgeordnete zu Twitter-Zurückhaltung auf

    UpdateDem neuen Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble wird während Parlamentssitzungen zu viel getwittert und fotografiert. Manche Abgeordnete befürchten nun das Ende der Transparenz. Von Robert Klages mehr

    Nutzt natürlich auch sein Mobiltelefon: der neue Bundestagspräsident und frühere Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), 2015 während einer Debatte im Bundestag.
  • 23.11.2017 13:08 UhrBerliner VerfassungsgerichtshofAfD verliert Platz in Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz

    Das Berliner Abgeordnetenhaus hatte ein AfD-Mitglied aus dem Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag am Breitscheidplatz gewählt. Der Verfassungsgerichtshof bestätigte das nun. Von Ronja Ringelstein mehr

    Die Abgeordneten der AfD um Fraktionschef Georg Pazderski (2.v.r) im Berliner Abgeordnetenhaus sitzen neben der FDP (vorne) ganz rechts außen.
  • 23.11.2017 09:50 UhrCasdorffs AgendaDie AfD ist alles, nur kein Opfer

    Die AfD ist in den Bundestag gewählt und soll sich nicht beschweren können, dass man sie nicht entsprechend behandelt. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Alice Weidel und Alexander Gauland, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, bei einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages in Berlin.
  • 22.11.2017 21:08 UhrProtest gegen rechten AfD-Politiker"Denkmal der Schande" vor der Haustür von Höcke

    UpdateIn Bornhagen im Eichsfeld, Wohnort von AfD-Politiker Björn Höcke, haben Aktivisten eine Kopie des Holocaust-Mahnmals errichtet - eine Aktion gegen rechte Umtriebe in der AfD. Von Matthias Meisner, Patrick Wildermann mehr

    Aktionskunst: 24 Stelen hat das "Holocaust-Mahnmal" in Bornhagen, Wohnort des thüringischen AfD-Politikers Björn Höcke.
  • 22.11.2017 16:59 UhrJamaika-Sondierung gescheitertJU Düsseldorf fordert "sofortigen Rücktritt" Merkels

    In der Jungen Union gibt es erste offene Stimmen gegen die Kanzlerin. Ein SPD-Vize bekräftigt ,Nein' zur großen Koalition. Die Ereignisse im Newsblog. Von Kai Portmann, Ingo Salmen, Robert Klages mehr

    Angela Merkel am Mittwoch zu Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt.
  • 22.11.2017 15:53 UhrVorbild MacronJamaikas Scheitern ist ein Segen für Europa

    Eine Koalition von Union, FDP und Grünen hätte der EU Jahre des Stillstands beschert. Es fehlte die visionäre Kraft Emmanuel Macrons. Ein Kommentar. Von Harald Schumann mehr

    Emmanuel Macron und Angela Merkel bei einer Pressekonferenz im August 2017 in Paris.
  • 22.11.2017 15:24 UhrIm Fall von NeuwahlenBjörn Höcke erwägt Kandidatur für den Bundestag

    Bei der Bundestagswahl hatte der AfD-Rechtsaußen noch auf eine Bewerbung verzichtet. Sollte es zu einer Neuwahl kommen, könnte es anders aussehen. Von Maria Fiedler mehr

    Fraktions- und Landesvorsitzender in Thüringen: der AfD-Rechtsaußen Björn Höcke.

Beiträge zum Thema Politik