AgendaFoto: Rückeis

Agenda

Politik aus Nahdistanz: In "Agenda" finden Sie jeden Dienstag viel politischen Hintergrund aus dem Innenleben der Macht. Wir liefern Nachrichten für Politik-Entscheider in Abgeordnetenbüros, in Behörden und Partei-Zentralen, in Think Tanks, Interessenvertretungen und Stiftungen, in Verbänden und Beratungsbüros, in Medien und in der begleitenden Wissenschaft.

Aktuelle Beiträge

Agenda - Weitere Beiträge
  • 07.12.2016 15:40 UhrOSZE-Ministerrat in Hamburg Steinmeiers letzter großer Gipfel

    Außenminister Frank-Walter Steinmeier trifft heute in Hamburg die Amtskollegen der OSZE-Staaten. Dort geht es auch um sein außenpolitisches Vermächtnis. Von Claudia von Salzen mehr

    Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat derzeit den Vorsitz in der OSZE.
  • 05.12.2016 11:04 UhrLobbyismus in der Europäische UnionDer Streit um schärfere Waffengesetze

    Die EU will die Richtlinie für Handfeuerwaffen verschärfen. Die Lobby der Hersteller hat nichts dagegen. Nur Jäger und Sportschützen sind wütend – und machen jetzt Druck bei den Parlamentariern. Von Markus Grabitz mehr

    Widerstand gegen die Verschärfung des Waffenrechts kommt von den Sportschützen.
  • 29.11.2016 00:36 UhrPressesprecher für die Regierung Sprecher und Schweiger

    Michael Schroeren diente den Umweltministern Jürgen Trittin, Sigmar Gabriel und Barbara Hendricks. Kaum zu glauben: Bald ist er weg. Von Dagmar Dehmer mehr

    Schon immer da. Michael Schroeren sprach und spricht für drei Minister.
  • 28.11.2016 22:10 UhrNachfolge von Martin SchulzEVP-Chef Manfred Weber muss die Schulz-Nachfolge regeln

    Der Fraktionschef der Konservativen in Straßburg, Manfred Weber, sucht einen Nachfolger für EU-Parlamentspräsident Schulz. Das ist nicht einfach. Von Albrecht Meier mehr

    EVP-Fraktionschef Weber (CSU) will das Amt des EU-Parlamentschefs mit einem Politiker aus den eigenen Reihen besetzen.
  • 27.11.2016 09:42 UhrBerliner Thinktank ESIDer Kopf hinter dem Flüchtlingsdeal mit der Türkei

    Vor 17 Jahren hat Gerald Knaus das Thinktank ESI gegründet. Seitdem besteht seine Arbeit aus reisen und reden. Merkels Abkommen mit der Türkei ist dafür ein gutes Beispiel. Von Andrea Dernbach mehr

    Sekretariat unnötig: Gerald Knaus beim Terminemachen in einem kleinen Café in Griechenland

Die Kommunikationselite trifft sich in der Hauptstadt

    Kommunikationsforscher Wilhelm Bürklin:
    In Berlin treffen sich die Spitzen des Landes – allerdings nicht immer die der Wirtschaft. mehr lesen...
Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.

Umfrage

Soll die NPD verboten werden?