"Global Go To Think Tank Index" : Deutsche Think Tanks holen auf

Die Reputation deutscher Thinktanks wächst – was auch an einer aktuellen Weltrangliste abzulesen ist. Ganz vorne dabei: Transparency International auf Platz 12.

Michel Penke
Der Global Go To Think Tank Index ist das renommierteste Ranking seiner Art.
Der Global Go To Think Tank Index ist das renommierteste Ranking seiner Art.Foto: GGTTI

Weltweit gibt es tausende Denkfabriken. Doch welcher Thinktank ist der Beste? Die Universität von Pennsylvania hat diese Frage beantwortet – mit ihrem "Global Go To Think Tank Index", der zu den renommiertesten gehört und jetzt zum siebenten Mal veröffentlicht wurde.

9000 Juroren, 6826 Bewerber, 18 Kriterien - und nur ein Gewinner

Spitzenreiter ist – wie schon in den vergangenen vier Jahren – „Brookings Institution“ aus den USA. Vor allem der Einfluss auf politische Entscheidungsträger und das soziale Netzwerk seien weltweit ohnegleichen, heißt es im Report zum Index. Auf das Konto der Forschungsstätte aus Washington gehen die besten Publikationen in den Bereichen Ökonomie, Soziales, Internationale Beziehungen und Bildung. Das Center for American Progress (CAP), für das der frühere Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) ab Mitte Februar als Berater arbeitet, rangiert auf Platz 30 der Weltrangliste.

Für den Index hat die Universität alle weltweit existierenden 6826 Thinktanks erfasst. Mehr als 9000 Wissenschaftler, politische Entscheidungsträger und Journalisten bewerten dabei nach 18 Kriterien die einzelnen Institute. Erwähnung in Publikationen und finanzielle Ausstattung gehen dabei ebenso ein wie die Social-Media-Kompetenz.

Bei den deutschen Thinktanks führt Transparency International

Deutsche Institute profitieren zunehmend von der in den vergangenen Jahren gesunkenen USA-Fixierung des Rankings. Aus den globalen Ranglisten resultiert auch internationale Reputation. Unter den deutschen Thinktanks führt Transparency International auf Platz 12., gefolgt von der Stiftung Wissenschaft und Politik zwei Plätze dahinter. Die Konrad-Adenauer-Stiftung kommt auf Platz 33, gleich danach die Friedrich-Ebert- Stiftung. Auf Rang 86 steht die Heinrich- Böll-Stiftung. Bei der Zahl der Thinktanks belegt Deutschland mit 194 den fünften Platz hinter Spitzenreiter USA mit 1828, China (426), Großbritannien (287) und Indien (26).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben