Landesvertretung Schleswig-Holstein : Alles so schön bunt hier

Schleswig-Holstein pflegt die Kunst: Eine große Rolle spielen die Besonderheiten des Bundeslandes und das Plattdeutsche. Teil 3 der Serie.

Hans-Hermann Kotte

Ausgerechnet die Nordlichter! Sie treiben es bunt mit ihrer Landesvertretung, die Schleswig-Holsteiner. Obwohl man sie doch eher mit Küstennebel, Wattmatsch oder Sturmwolken in Verbindung bringt. Mit grauen Städten am grauen Meer. Stattdessen leuchtet hier, vielfarbig und vier Stockwerke hoch, ein Riesenkunstwerk an der Innenfassade, Linien und Rechtecke ergeben ein poppiges Labyrinth-Muster. Haben die Strandhafer geraucht? Das Gebäude in den Ministergärten teilen sich zwei Landesvertretungen. Im Gebäudeteil rechts vom großen Foyer residiert Schleswig-Holstein, links Niedersachsen. Ein Doppelhaus. Und so dient das Werk „CUMECIAM“ des Kieler Künstlers Benjamin Mastaglio auch der Orientierung. Seit 2013 zieht die auf Wände und Glasflächen aufgebrachte Farbe die Blicke auf sich – und weist den Besuchern den Weg...

Dieser Text erschien in der "Agenda" vom 09. Dezember 2014 - einer neuen Publikation des Tagesspiegels, die jeden Dienstag erscheint. Die aktuelle Ausgabe können Sie im E-Paper des Tagesspiegels lesen.

Ein Abonnement des Tagesspiegels können Sie hier bestellen:

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben