Nach dem Bombardement. Männer haben Babys geborgen und bewegen sich durch die Trümmer von Aleppo. Foto: Ameer Alhalbi/AFPFoto: AFP

Aleppo

Der Kampf um Aleppo macht die Stadt zur Ruine und zum Massengrab tausender Syrer. Die Stadt ist zum Symbol des blutigen Konflikts in Syrien geworden, das politisch, militärisch und ideologisch auseinanderbricht. Von der ehemaligen Wirtschaftsmetropole ist nichts mehr zu erkennen: Der Bevölkerung fehlt es an Nahrung, medizinischer Versorgung und Sicherheit. Lesen Sie hier Beiträge zum Bürgerkrieg in Aleppo.

Aktuelle Artikel

Lesen Sie mehr
  • 06.07.2017 14:27 UhrNiros Maleks "Der Spaziergänger in Aleppo"Seelentrümmer

    Von der der Kraft der Kultur und der Würde des Menschen in Kriegszeiten: Der syrische Autor Niroz Malek erzählt vom Überleben in Aleppo. Von Klaus Hübner mehr

    Erzählt vom Krieg. Der syrische Schriftsteller Niroz Malek, 1946 in Aleppo geboren.
  • 02.06.2017 14:40 UhrCivil March von Berlin nach AleppoAleppo-Lauf wird verschärft beobachtet

    Eigentlich soll der Friedensmarsch durch die Türkei führen. Was den Aktivisten jedoch fehlt, ist eine Demonstrationsgenehmigung. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    Von Berlin bis Aleppo wollen die Aktivisten des Civil March marschieren - für den Frieden.
  • 16.05.2017 11:03 UhrMarsch von Berlin nach AleppoCivil March wagt sich in die Türkei

    Der Marsch nach Aleppo wird trotz der schwierigen Verhältnisse durch die Türkei gehen. In rund drei Wochen, so heißt es, wolle man Istanbul erreichen. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    Der Friedensmarsch von Berlin nach Aleppo
  • 16.04.2017 23:17 UhrKrieg in SyrienDutzende tote Kinder nach Anschlag auf Buskonvoi

    UpdateErneut erschüttert eine Autobombe das Bürgerkriegsland. Mehr als 100 Syrer sterben, die ihre Heimatorte nach monatelanger Belagerung verlassen mussten.  mehr

    Ein Selbstmordattentäter hatte sich am Samstag neben den Bussen in die Luft gesprengt.

Beiträge zum Thema Flüchtlingspolitik

Beiträge zum Thema Syrien