Aktuelle Artikel zum Thema Altersvorsorge

  • 17.04.2017 17:22 UhrRentenversicherung verspricht steigende RentenWer denkt an die Rentner von morgen?

    Die Renten steigen, die Beiträge zahlen sich aus. Aber wie lange noch? Die Politik fährt auf Sicht. Das reicht nicht. Ein Kommentar. Von Heike Jahberg mehr

    Von der Rente leben: Das wollen nicht nur die heutigen Rentner, sondern auch die künftigen.
  • 17.04.2017 15:00 UhrGesetzliche Rente schlägt SparbuchImmer mehr Gutverdiener zahlen freiwillig Rentenbeiträge

    Die Zahl der freiwillig Versicherten, die den Höchstbetrag einzahlen, hat sich verdreifacht, sagt die Rentenversicherung. Von Heike Jahberg mehr

    Hoffen auf Rendite. Die Renten steigen.
  • 17.04.2017 14:26 UhrAltersversorgungVerdi-Chef fordert von Schulz Bekenntnis zu höheren Renten

    UpdateDie Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung erwartet bis 2030 einen jährlichen Zuwachs von zwei Prozent bei den Altersbezügen. Frank Bsirske verlangt eine dauerhaft "armutsfeste" Rente.  mehr

    Die Renten steigen in den nächsten Jahren. Doch die Rentner müssen mit einem sinkenden Rentenniveau zurechtkommen.
  • 30.03.2017 10:40 UhrHomosexualität im Alter50 Shades of Gay: Berlins schwulstes Wohnprojekt

    Pete Sibley versteckt sein Schwulsein seit 50 Jahren nicht mehr. Im Alter suchte er deshalb nach betreutem Wohnen für Homosexuelle. In Berlin wurde er fündig. Unser Blendle-Tipp. Von Pepe Egger mehr

    Pete Sibley ist der zweitälteste Bewohner der Pflege-WG.
  • 05.03.2017 16:40 UhrARD-DokuDenn eins ist unsicher: die Rente

    "Die Rentenlüge" ist eine ARD-Dokumentation betitelt, die zeigt, wie sehr die Rente immer eine Frage und eine Fragwürdigkeit der Rentenpolitik war Von Joachim Huber mehr

    Aber sicher. Arbeitsminister Blüm plakatiert sein berühmtestes Versprechen.
  • 26.02.2017 17:41 UhrRenten-Präsidentin Gundula Roßbach"Eine Jahrhundertreform kann es nicht geben"

    Renten-Präsidentin Roßbach rät der Politik, nach der Wahl über eine große Rentenreform nachzudenken. Wer mehr Umverteilung anstrebe, müsse auch sagen, wie das zu finanzieren ist. Von Cordula Eubel, Rainer Woratschka mehr

    Nicht bei allen reicht es: Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Berlin.
  • 20.02.2017 19:41 UhrSPD-KanzlerkandidatSchulz' Abkehr von der Agenda 2010

    Korrekturen an der Agenda 2010 verspricht der Kanzlerkandidat seiner SPD und den Gewerkschaften. Wem würden sie helfen? Fragen und Antworten zum Thema. Von Cordula Eubel, Hans Monath mehr

    Martin Schulz (SPD), designierter Kanzlerkandidat.
  • 01.02.2017 17:38 UhrLeben im AlterFrauen bekommen viel weniger Rente

    Männer bekommen nach wie vor deutlich mehr Geld im Ruhestand als Frauen. Dass die Kluft etwas schrumpft, ist ebenfalls keine gute Nachricht. Von Marie Rövekamp mehr

    Frauen haben im Alter noch größere Geldprobleme als Männer.
  • 25.01.2017 16:53 UhrPräsidentin Gundula RoßbachRentenversicherung erstmals in Frauenhand

    Mit Gundula Roßbach steht erstmals eine Frau an der Spitze der Deutschen Rentenversicherung. Die 52-Jährige hat Verantwortung für einen Etat von 280 Milliarden Euro - und in ihrem Amt noch so einiges vor. Von Rainer Woratschka mehr

    Gundula Roßbach, die neue Rentenpräsidentin.
  • 24.12.2016 11:52 UhrDaten der BundesregierungJeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente rechnen

    Mehr als der Hälfte der Beschäftigten droht, im Alter nur eine Rente unterhalb des Grundsicherungsniveau zu bekommen. Das geht aus Daten der Regierung hervor.  mehr

    Wird die gesetzliche Rente im Alter reichen? Das fragen sich viele.
  • 21.12.2016 16:11 UhrEinigung zwischen Schäuble und NahlesRenteneinheit wird vor allem aus Beiträgen bezahlt

    Die Renteneinheit muss vor allem von den Beitragszahlern finanziert werden. Die Koalition hat sich nun darauf geeinigt, dass dafür nur zeitverzögert und zum kleineren Teil Steuerzuschüsse fließen. Von Rainer Woratschka mehr

    Finanzieller Kraftakt. Bis 2025 sollen die Renten im Osten denen des Westens angeglichen sein.
  • 07.12.2016 15:21 UhrRentenzahlbeträge sind deutlich gesunkenNeurentner bekommen weniger als im Jahr 2000

    In den vergangenen 15 Jahren haben die Rentner in Deutschland einen weit höheren Kaufkraftverlust erlitten als vielfach angenommen. Vor allem Neurentner sehen alt aus. Von Rainer Woratschka mehr

    Immer weniger. Gemessen an der Kaufkraft hatten die Rentner in den vergangenen Jahren enorme Einbußen zu verkraften.
  • 06.12.2016 09:12 UhrÜber den 67. Geburtstag hinausCDU-Wirtschaftrat fordert höheres Renteneintrittsalter

    Nur durch eine längere Lebensarbeitszeit über den 67. Geburtstag hinaus sei "ein Kollaps des ganzen Systems" zu verhindern, sagt der Wirtschaftsrat der CDU. Der Deutsche Gewerkschaftsbund widerspricht.  mehr

    Was ist das richtige Alter, um in Rente zu gehen? Der Wirtschaftsrat der CDU fordert ein höheres Eintrittsalter.
  • 28.11.2016 05:58 UhrTV-Talk "Anne Will" zur RenteSo richtig streiten wollte keiner

    "Alles super" bis 2030: Bei Anne Will lobt sich Arbeitsministerin Andrea Nahles für ihre Rentenreform. Gegenwehr leisten die anderen Gäste kaum. Von Tatjana Kerschbaumer mehr

    Talkgastgeberin Anne Will
  • 27.11.2016 15:19 UhrArbeitsministerin Andrea Nahles"Die digitale Revolution kommt schneller, als vielen klar ist"

    "Dürfen keine Zeit verplempern": Bundesministerin Andrea Nahles (SPD) spricht über neue Herausforderungen in der Arbeitswelt und ihr Rentenkonzept. Von Cordula Eubel, Stephan Haselberger mehr

    Andrea Nahles (46) ist seit fast drei Jahren Ministerin für Arbeit und Soziales. Von 2009 bis 2013 war sie SPD-Generalsekretärin.
  • 27.11.2016 13:44 UhrDGB-Chef Hoffmann"Auch Gewerkschaften müssen sich ändern"

    DGB-Chef Reiner Hoffmann spricht über die Zukunft der Interessenvertretungen, den Wandel in der Arbeitswelt – und die Rentenpolitik der Koalition. Ein Interview. Von Cordula Eubel, Antje Sirleschtov mehr

    Seit Mai 2014 ist Reiner Hoffmann (61) Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds.
  • 26.11.2016 14:04 UhrDGB-Chef Reiner Hoffmann „Nichtstun treibt die Leute in Richtung Rechtspopulismus“

    Dem DGB gehen die Rentenpläne von Arbeitsministerin Nahles nicht weit genug. Gewerkschaftschef Hoffmann fordert ein Rentenniveau von 50 Prozent. Von Cordula Eubel mehr

    Seit Mai 2014 ist Reiner Hoffmann Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds.
  • 25.11.2016 19:44 UhrAlterssicherung in DeutschlandDer Rentenwahlkampf ist eröffnet!

    Die Große Koalition hat eine umfassende Reform der Alterssicherung vorerst vertagt. Dabei gäbe es einiges zu tun. Ein Kommentar. Von Cordula Eubel mehr

    Die große Koalition hat die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau beschlossen.
  • 25.11.2016 12:10 UhrNach Rentengipfel im KanzleramtNahles will Rentenniveau bis 2045 auf 46 Prozent halten

    UpdateSozialministerin Nahles hat ihr Konzept zur Rente vorgelegt. Mit Steuerzuschüssen will sie ein Absinken des Rentenniveaus nach 2030 verhindern. Über die Reformdetails, auf die sich die Koalition am Abend zuvor geeinigt hat, zeigte sie sich enttäuscht. Von Rainer Woratschka mehr

    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD).
  • 23.11.2016 18:15 UhrRentengipfel im KanzleramtDie großen Fragen landen wohl bei den Experten

    Heute Abend beraten die Partei- und Fraktionschefs der Regierung wieder über eine Rentenreform. Auf die Schnelle wird wohl nichts festgezurrt. Morgen legt die Sozialministerin ihr Konzept vor. Von Rainer Woratschka mehr

    Warten auf die Reform. Bei der Rente gibt es in der Koalition noch viele ungeklärte Fragen.

Thema: Altersvorsorge

Altersvorsorge Wie sicher ist unsere Rente? Welche Vorsorge-Optionen gibt es? Und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Die Antworten geben wir Ihnen hier.

Zum Thema: Das Rentenpaket

Zum Thema: Riester-Rente

Zum Thema: Betriebliche Vorsorge

Berechnen Sie Ihre Rente

  • Lohnt sich das Riestern? Vergleichen Sie Anbieter der Riester-Rente

  • Rentenrechner der Deutschen Rentenversicherung: Wann können Sie in Rente gehen? Und wie hoch wird Ihre Rente sein? Jetzt Rente berechnen