Trauernde legen am 21.12.2016 am Anschlagsort auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin Blumen nieder und zünden Kerzen an. Bei dem Anschlag mit einem Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Montagabend (19.12.2016) in Berlin wurden zwölf Menschen getötet, mehr als 50 weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++Foto: dpa

Anschlag in Berlin

Mindestens zwölf Menschen wurden bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. 12. 2016 getötet. Alles über den Angriff und die aktuellen Entwicklungen lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge
  • 12.04.2017 17:57 UhrAngriff auf BVB-TeambusPolizei vermutet Islamisten als Attentäter von Dortmund

    Nach dem Anschlag auf den Mannschaftbus von Borussia Dortmund ist ein Salafist festgenommen worden. Die Polizei fand am Tatort drei Bekennerschreiben. Von Frank Jansen mehr

    Zum dem Spiel am Mittwochabend wurde das BVB-Team von der Polizei eskortiert.
  • 09.04.2017 14:46 UhrNach dem Anschlag vom BreitscheidplatzGilt im Fall Amri eine Amtshaftung?

    Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags stellt fest: Wenn die Behörden den Anschlag hätten verhindern können, steht Opfern auch Schadenersatz vom Staat zu. Von Hannes Heine mehr

    Tat eines Dauerkriminellen. Vor dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin war der Asylbewerber Anis Amri bundesweit mit Straftaten aufgefallen.
  • 03.04.2017 12:31 UhrAnschlag auf dem Berliner BreitscheidplatzSenat setzt Sonderermittler Jost im "Fall Amri" ein

    UpdateNun ist es offiziell: Ein Sonderbeauftragter ersetzt einen Untersuchungsausschuss in Berlin. Ex-Bundesanwalt Jost soll die Arbeit der Sicherheitsbehörden nach dem Anschlag vom Breitscheidplatz begutachten. Von Ulrich Zawatka-Gerlach, Jörn Hasselmann mehr

    Die Tat des Attentäters Anis Amri auf dem Breitscheidplatz wirft noch viele Fragen auf.
  • 29.03.2017 20:02 UhrAttentäter vom BreitscheidplatzWas im Fall Anis Amri alles schief gelaufen ist

    UpdateObwohl die Behörden fast alles über Anis Amri wussten, verhinderten sie das Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz nicht. Wie werden die Versäumnisse aufgearbeitet? Ein Überblick. Von Frank Jansen, Sabine Beikler, Maria Fiedler mehr

    Viele Fragen: Was wussten die Behörden über Anis Amri?
  • 29.03.2017 09:16 UhrAttentat in BerlinKontrollgremium wirft Behörden im Fall Amri Fehler vor

    Nach dem Attentat in Berlin geht das Parlamentarische Kontrollgremium von Fehleinschätzungen der Behörden aus. Dies berichtet der RBB. In NRW soll heute Innenminister Jäger im U-Ausschuss aussagen.  mehr

    Diesen Lkw steuerte Anis Amri in die Menge am Weihnachtsmarkt.
  • 27.03.2017 18:20 UhrTerrorfall AmriSonderermittler entlastet die Behörden in NRW

    Hätte der Attentäter Anis Amri rechtzeitig festgesetzt werden können? Ein Gutachter sieht keine Versäumnisse des Innenministers Von Frank Jansen mehr

    Ein Sonderermittler hat Innenminister Ralf Jäger (SPD) entlastet. Doch die Opposition erhebt neue Vorwürfe