Trauernde legen am 21.12.2016 am Anschlagsort auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin Blumen nieder und zünden Kerzen an. Bei dem Anschlag mit einem Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Montagabend (19.12.2016) in Berlin wurden zwölf Menschen getötet, mehr als 50 weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++Foto: dpa

Anschlag in Berlin

Mindestens zwölf Menschen wurden bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. 12. 2016 getötet. Alles über den Angriff und die aktuellen Entwicklungen lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge
  • 20.08.2017 19:50 UhrWahlkampf bei RTLWas Angela Merkel "richtig sauer" macht

    RTL konfrontiert die Kanzlerin im Studio mit Bürgern. Die wollen von "Richtlinienkompetenz" nichts hören. Doch die Zeit ist kurz für komplexe Themen. Von Robert Birnbaum mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im RTL-Studio mit der Rentnerin Lioba Bichl.
  • 18.08.2017 08:24 UhrTerror in SpanienWas wir wissen und was nicht

    Das Vorgehen der Täter ähnelt den Attentaten von Nizza und Berlin: Deutsche Sicherheitskreise sprechen von "individuellem Dschihad". Ein Überblick. Von Ann-Kathrin Hipp, Ralph Schulze, Frank Jansen, Pascale Müller mehr

    Bei den Evakuationen im Zentrum von Barcelona mussten Passanten mit erhobenen Händen gehen.
  • 06.08.2017 14:35 UhrAnschlag am BreitscheidplatzBerlin-Attentäter Anis Amri in Tunesien beerdigt

    Er steuerte einen Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche und wurde später in Italien erschossen. Die Bestattung fiel schlicht aus.  mehr

    Ein Polizist erschoss Anis Amri in Mailand. Er war auf der Flucht, nachdem er zwölf Menschen auf dem Breitscheidplatz getötet hatte.
  • 27.07.2017 21:53 UhrNach Terroranschlag im DezemberDer Breitscheidplatz bekommt eine Erinnerungsstätte

    Sieben Architekten erarbeiten derzeit Vorschläge, über die eine Jury entscheiden soll. Geplante Einweihung: am ersten Jahrestag des Anschlags. Von Andreas Conrad mehr

    Provisorisches Gedenken. Am Breitscheidplatz stehen Kerzen und Blumen, die an die Opfer erinnern. 
  • 14.07.2017 19:38 UhrJahresbilanzBerliner Feuerwehr: Mehr Einsätze, wenig Personal

    Mehr Einsätze bei kürzeren Reaktionszeiten: Berliner Feuerwehr kämpft mit hoher Belastung. Von Nantke Garrelts mehr

    Die Feuerwehr will mehr Stellen schaffen.
  • 14.07.2017 17:53 UhrNach dem Attentat vom BreitscheidplatzAbgeordnete suchen Antworten im Fall Amri

    UpdateHätte der Anschlag vom Breitscheidplatz verhindert werden können? Hat die Polizei Fehler gemacht? Freitag begann der Untersuchungsausschuss seine Arbeit. Von Sabine Beikler mehr

    Volles Programm: Der Amri-Untersuchungsausschuss des Abgeordnetenhauses am Freitag bei seiner ersten Sitzung.