Homosexualität in der Psychotherapie.Foto: picture alliance / dpa

Antidiskriminierung

Ob im Job, in der Schule oder im Alltag - Diskriminierung ist allgegenwärtig. Was tut die Politik, was passiert in der Wirtschaft, wie reagiert die Gesellschaft auf ein Verhalten, das Menschen wegen ihrer Herkunft, Sexualität, Religionszugehörigkeit oder anderer Merkmale benachteiligt? Lesen Sie hier alles zum Thema.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 24.03.2017 21:36 UhrKritik an Justizsenator BehrendtStaatsanwälte möchten verstärkt über Gewaltdelikte sprechen

    Nicht alle möchten mit Behrendt über Antidiskriminierung reden. Fatina Keilani hört sich bei Berliner Staatsanwälten um. Von Fatina Keilani mehr

    Staatsanwälte möchten verstärkt über Gewaltdelikte sprechen
  • 02.03.2017 12:29 UhrMohamed Amjahids "Unter Weißen"Deutsch mit Bio-Siegel

    Wie Rassismus und Privilegien einander bedingen: Mohamed Amjahid erzählt in seinem Buch „Unter Weißen“ von alltäglichen Erfahrungen der Diskriminierung in Deutschland. Von Gerrit Bartels mehr

    Mohamed Amjahid
  • 23.02.2017 10:11 UhrAntisemitismusMehr antisemitische Vorfälle in Berlin

    Die Zahl der antisemitischen Vorfälle in Berlin ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Im vergangenen Jahr kam es zu 470 einschlägigen Vorfällen.  mehr

    Die Kundgebung «Steh auf! Nie wieder Judenhass!» des Zentralrats der Juden in Deutschland vor dem Brandenburger Tor in Berlin.
  • 02.02.2017 00:00 UhrReporterin weiter ohne gleichen LohnZDF-Journalistin scheitert mit Diskriminierungsklage

    Eine feste freie Mitarbeiterin hat gegen das ZDF geklagt, weil sie erheblich weniger verdient als männliche Kollegen. Das Arbeitsgericht Berlin hat die Klage abgewiesen. Die Begründung stößt auf Kritik.  mehr

    Arbeitsplatz. Das Verwaltungsgebäude des ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg. F.: imago
  • 28.12.2016 16:23 UhrVom Netz genommen (4)Soll die Nationalität von Verdächtigen und Tätern genannt werden?

    In der Debattenkolumne "Vom Netz genommen" hat sich Markus Hesselmann schon 2013 mit einer Frage befasst, die auch derzeit wieder stark diskutiert wird. Deshalb hier noch einmal der damalige Text, der eine liberale Haltung zum Thema verdeutlicht. Von Markus Hesselmann mehr

    Das blaue Licht: Polizeimeldungen sind ein wichtiges Genre auch bei Tagesspiegel.de. Immer wieder gibt es darüber Debatten, ob die ethnische Herkunft von Tätern und Verdächtigen genannt werden soll oder nicht.
  • 09.10.2016 11:25 UhrLookismusDie Bevorzugung der Schönen

    Wer nicht attraktiv ist, hat es schwer im Leben. Dieses Forschungsergebnis nennt sich „Lookismus“. Es ist die vielleicht meist unterschätzte aller Diskriminierungen. Ein Essay. Von Sebastian Leber mehr

    Schön oder zu schön? Wer unattraktiv ist, wird benachteiligt, wer zu schön ist, aber auch.

Beiträge aus dem Ressort Politik

Beiträge aus dem Ressort Welt