Barbara Hendricks ist im dritten Kabinett Merkel zuständig für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.Foto: dpa

Barbara Hendricks

Im dritten Kabinett unter Bundeskanzlerin Merkel besetzt die SPD-Politikerin das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Lesen Sie hier alles zu Barbara Hendricks und ihrem Wirken.

Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 12.06.2017 15:48 UhrNaturschutzDurchs wilde Sachsen

    Jeder ist willkommen, nur einer nicht: der Mensch. Unterwegs in der Königsbrücker Heide – der einzigen echten Wildnis Mitteleuropas. Von Kerstin Decker mehr

    Auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz der Roten Armee in der Königsbrücker Heide darf sich die Natur auf 50 Quadratkilometern ungestört ausbreiten.
  • 07.06.2017 15:57 UhrWildtiere in Berlin-Brandenburg Mäusebussard attackiert Joggerin

    Der Angriff kam buchstäblich aus heiterem Himmel. Im Frühjahr sind die Vögel besonders aggressiv - sie schützen ihre Brut. Von Marco Zschieck mehr

    Der Mäusebussard ist ein Greifvogel, der in ganz Europa heimisch ist.
  • 06.06.2017 23:21 UhrGigantische Umweltprobleme der OzeaneMehr Plastik als Plankton

    Zu den gigantischen Problemen der Ozeane zählen neben dem Plastikmüll die Korallenbleiche, die Übersäuerung und Überfischung. Die Vereinten Nationen wollen nun die Ozeane besser schützen. Von Gerd Braune mehr

    Jährlich landen mehr als acht Millionen Tonnen Plastik im Meer – oder wie hier bei Accra, Ghana, an den Stränden.
  • 01.06.2017 23:37 UhrPariser KlimaschutzabkommenWeltweite Kritik an Trumps Entscheidung

    Angela Merkel, Barack Obama, Elon Musk: Politiker und Wirtschaftsführer aus aller Welt kritisieren die USA für den Ausstieg aus dem Abkommen von Paris.  mehr

    China und Deutschland wollen beim Thema Klimaschutz gemeinsam vorangehen - auch nach dem Ausstieg der USA aus dem Pariser Abkommen.
  • 01.06.2017 08:24 UhrUmweltministerin Barbara HendricksTrump zwingt Deutschland in Führungsrolle

    Unabhängig davon, wie sich Donald Trump in Bezug auf das Pariser Klimaabkommen entscheiden wird, die US-Regierung hinterlässt eine Lücke. Von Dagmar Dehmer mehr

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).
  • 24.05.2017 00:26 UhrKlimaschutz„Dicke, fette Steuer auf Kohlendioxid“

    Die Industriestaaten-Organisation OECD schlägt beim Klimadialog einen hohen Preis auf Kohlenstoff vor. Generalsekretär José Ángel Gurria hält eine CO2-Steuer für die effektivste Lösung. Von Dagmar Dehmer mehr

    Welt mit Schwimmweste. Greenpeace ging es vor dem Brandenburger Tor nicht um ertrinkende Flüchtlinge im Mittelmeer, sondern um den Klimawandel.

Umfrage

Wie "öko" sind Sie? Sind Sie bereit für die Energiewende tiefer in die Tasche zu greifen?

Grüne Geschäfte - Der Blog

Wir können's besser: Für eine Wirtschaft, die Ressourcen und Klima schont
Der Blog von Tagesspiegel-Autorin Dagmar Dehmer und der Zeit-Online-Autorin Marlies Uken.

Umfrage

Viele Deutsche fordern einen sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie. Wie sollte ein neues Energiekonzept Ihrer Meinung nach aussehen?

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Umwelt