Barbara Hendricks ist im dritten Kabinett Merkel zuständig für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.Foto: dpa

Barbara Hendricks

Im dritten Kabinett unter Bundeskanzlerin Merkel besetzt die SPD-Politikerin das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Lesen Sie hier alles zu Barbara Hendricks und ihrem Wirken.

Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 10.08.2016 21:36 UhrWeltsozialforumAngekommen im Mainstream

    Das Weltsozialforum verliert an Bedeutung, weil die dort diskutierten Themen mittlerweile überall verhandelt werden. Eine Analyse. Von Ariane Bemmer mehr

    Teilnehmer der Eröffnungszeremonie beim Weltsozialforum in Montreal.
  • 10.08.2016 17:43 UhrBlaue Umweltplakette auf EisAlte Diesel dürfen weiter in die Innenstädte

    Das Bundesumweltministerium zieht Pläne für eine neue, blaue Umweltplakette zurück – Alternativen gibt es noch nicht. Umweltverbände sind empört, die Autoindustrie ist zufrieden. Von Stefan Jacobs, Henrik Mortsiefer mehr

    Schadstoffalarm. Der morgendliche Berufsverkehr auf dem Kaiserdamm in Richtung Berlin Mitte.
  • 10.08.2016 15:41 UhrMeeressäugerSchiffslärm beeinträchtigt Buckelwale bei der Jagd

    Die Geräusche der Schiffe stören die Tiere, besonders empfindlich reagieren Weibchen. Die Verhaltensänderung ist vor allem nachts zu beobachten, zeigen Daten aus dem Nord-Atlantik.  mehr

    Hungriger Riese. Die Geräuschkulisse beeinflusst die Tiere bei der Nahrungssuche.
  • 09.08.2016 22:18 UhrTierwohl in der LandwirtschaftMehr Auslauf und weniger Schmerzen

    Wie lebt die Kuh, wie geht's dem Schwein? Das wird für Konsumenten immer wichtiger. Doch das Landwirtschaftsministerium agiert in Sachen Tierwohl zögerlich. Ein Kommentar. Von Ralf Nestler mehr

    Viel Platz. Kühe auf einer Weide in Sachsen.
  • 08.08.2016 11:48 Uhr"Camp Century" auf GrönlandUmweltgefahr aus dem Kalten Krieg

     mehr

  • 07.08.2016 22:56 UhrDie Ressourcen der ErdeDie Welt ist nicht genug

    Die Menschheit hat an diesem Montag mehr Ressourcen verbraucht, als die Erde in einem Jahr verkraftet. Was sind die Folgen und wie groß ist die Schuld der Deutschen? Fragen und Antworten zum Thema. Von Dagmar Dehmer mehr

    Eine Eisbärenmutter marschiert mit ihren beiden Jungen auf Futtersuche über Eisschollen im Gebiet der Nordwest-Passage in Kanada.

Umfrage

Wie "öko" sind Sie? Sind Sie bereit für die Energiewende tiefer in die Tasche zu greifen?

Grüne Geschäfte - Der Blog

Wir können's besser: Für eine Wirtschaft, die Ressourcen und Klima schont
Der Blog von Tagesspiegel-Autorin Dagmar Dehmer und der Zeit-Online-Autorin Marlies Uken.

Umfrage

Viele Deutsche fordern einen sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie. Wie sollte ein neues Energiekonzept Ihrer Meinung nach aussehen?

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Umwelt