BERLIN, aber oho : Fleischwolf und Lotte

Patrick Thommel und Jörg Hennerich setzen auf Tradition. Sie haben eine Eisenwarenhandlung eröffnet.

Lukas Wohner
Patrick Thommel und Jörg Hennerich führen eine Eisenwarenhandlung.
Patrick Thommel und Jörg Hennerich führen eine Eisenwarenhandlung.Foto: Lukas Wohner

Ein Besuch im Laden von Patrick Thommel und Jörg Hennerich gleicht einer Geschichtsstunde, denn was die Freunde dort anbieten, hat sich seit Generationen bewährt: Gusseiserne Pfannen, Stielkasserolen aus Kupfer, schwere Römertöpfe aus Ton. Plastik und Elektrogeräte gibt es nicht. Alles funktioniert mechanisch, von der Zitronenpresse bis hin zu den Namensgebern Fleischwolf und Lotte. Während Ältere verzückt „Das hatte meine Oma auch!“ rufen, muss Jüngeren mal auf die Sprünge geholfen werden: Eine „Flotte Lotte“ ist ein Gerät zum Passieren von Obst und Gemüse. Weil es als robust und hochwertig gilt, erfreut sich Altes wachsender Beliebtheit. So haben die beiden auch frech die Jahreszahl 1874 in ihr Logo integriert. „Wir haben 140 Jahre Erfahrung“, sagt Thommel augenzwinkernd und spielt damit auf seine Familie an, die seit jenem Jahr eine Eisenwarenhandlung führt. Wem Tradition allein nicht reicht, kann sich bei Kochkursen auch selbst von der Produktqualität überzeugen lassen.

Chefs: P. Thommel (44) und J. Hennerich (45)

Branche: Küchenutensilien

Mitarbeiter: 2

Gründungsjahr: 2014

Firmensitz: Körtestraße 2, Kreuzberg

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben