Mehr Beiträge zum Thema "Berlin-Wahl"

  • 31.10.2016 11:51 UhrBVV in Berlin-LichtenbergAfD kürt umstrittenen Dozenten zum Stadtratskandidaten

    Statistik-Dozent Hebold verlor seinen Job. Jetzt könnte er Stadtrat werden. Die Grünen verweigern seine Wahl. Von Lisa McMinn mehr

    Wolfgang Hebold.
  • 31.10.2016 09:49 UhrNeue Meinungsumfrage für Berlin48 Prozent misstrauen Rot-Rot-Grün

    Aufbruchstimmung sieht anders aus: Weniger als die Hälfte der Berliner glaubt, dass ein Rot-Rot-Grün die Stadt voranbringen wird - laut einer Umfrage. Von Björn Seeling mehr

    Noch viel zu tun. Die Spitzen von Linken (Klaus Lederer), SPD (Michael Müller) und Grünen (Ramona Pop) verhandeln über eine Regierungskoalition.
  • 30.10.2016 16:04 UhrAuszeit bei den KoalitionsgesprächenStreitpunkt Drogenpolitik in Berlin

    Soll Berlin künftig im Rahmen eines Modellprojekts reguliert Cannabis an Erwachsene abgeben? Darüber gibt es gerade Streit zwischen SPD und Linken. Von Sabine Beikler mehr

    Streitthema Drogenpolitik. Soll Cannabis an Erwachsene reguliert abgegeben werden?
  • 29.10.2016 21:42 UhrNach der BVV-KonstituierungMitte ordnet sich neu

    Die Grünen feiern die Wahl ihres neuen Bürgermeisters und einer Stadträtin. Ex-Rathauschef Hanke (SPD) muss nach 15 Jahren das Bezirksamt verlassen. Von Lisa McMinn mehr

    Meldet sich zurück. Ephraim Gothe (SPD) ist wieder Baustadtrat von Mitte.
  • 29.10.2016 17:24 UhrKoalitionsverhandlung in BerlinRot-Rot-Grün will sexistische Werbung verbieten

    Gleicher Lohn und mehr Jobs für Frauen, weniger diskriminierende Reklame: Rot-Rot-Grün will die Gleichstellung voranbringen. Das gilt auch für die Homo-Ehe. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Protest gegen Sexismus in der Werbung in Berlin.
  • 29.10.2016 13:50 UhrKoalitionsverhandlungen in BerlinEin großer Wurf von Rot-Rot-Grün ist nicht in Sicht

    Statt eine Idee für die Zukunft der Stadt Berlin zu entwickeln, verhaken sich die rot-rot-grünen Koalitionsverhandler im Kleinklein. Die Gespräche sind langwierig, die Stimmung leidet. Ein Kommentar. Von Sabine Beikler mehr

    Scheele Blicke? Die Anfangseuphorie der rot-rot-grünen Verhandler ist verflogen. Im Bild v.l.n.r.: Klaus Lederer (Linke), Michael Müller (SPD), Ramona Pop (Grüne)
  • 28.10.2016 20:31 UhrKonstituierung des Berliner AbgeordnetenhausesAfD will SPD-Präsident gewählt haben

    Wer hat gegen den Parlamentspräsidenten Wieland gestimmt? Die AfD dementiert, dass die 18 Nein-Stimmen aus ihrer Fraktion gekommen sind. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Wer hat ihn nicht gewählt? Ralf Wieland, Parlamentspräsident.
  • 28.10.2016 07:05 UhrKoalitionsverhandlungenRot-Rot-Grün will Armut bekämpfen

    Von Armut bedrohte Kinder sollen frühzeitig in die Kitas gehen. Das künftige Dreierbündnis fordert von den Betrieben zudem mehr Ausbildungsplätze. Von Sabine Beikler mehr

    Das Armutsrisiko liegt in Berlin bei 14,1 Prozent. Fast jedes dritte Kind lebt von Hartz IV.
  • 27.10.2016 22:26 UhrBVV: Mehrere AfD-Kandidaten durchgefallenFünf Bezirksbürgermeister gewählt

    Die konstituierenden Sitzungen der Bezirksverordnetenversammlungen sind beendet. Einige wählten die Bezirksbürgermeister, andere vertagten die Entscheidungen. Alle Informationen zum Nachlesen in unserem Blog. Von Melanie Berger, Sabine Beikler, Ingo Salmen, Felix Hackenbruch, Sabrina Markutzyk, Lisa McMinn, Anna Graefe, Rainer During mehr

    Bei den BVV-Sitzungen werden im Großteil der Bezirke am Abend die Bezirksbürgermeister und Stadträte gewählt.
  • 27.10.2016 12:42 UhrZum ersten Mal im Berliner ParlamentWir sind die Neuen im Abgeordnetenhaus

    Nach der Wahl müssen sich neben erfahrenen Politikern auch Neulinge im AGH zurechtfinden. Wir haben sechs erstmals gewählte Abgeordnete getroffen und sie nach ihren Vorstellungen gefragt. Von Clara Lipkowski, Jonas Schaible mehr

    Ab 27. Oktober ist es soweit: Dann werden die Abgeordneten offiziell ihre Sitze im Parlament an der Niederkirchnerstraße beziehen.
  • 27.10.2016 11:53 UhrErste Sitzung des Berliner AbgeordnetenhausesDie Czaja-Brüder sind zurück - jeder für sich

    Sie reden dauernd über Politik. Nur nicht miteinander. Mario (CDU) und Sebastian Czaja (FDP) entzweite die Karriere. Dann kam ihr Wahlerfolg. An diesem Donnerstag treffen sich die beiden im Parlament - in der Opposition. Von Hannes Heine, Werner van Bebber mehr

    Alte Zeiten. Mit 26 Jahren war Mario Czaja bereits Vize-Fraktionschef der Berliner CDU. Doch auch sein jüngerer Bruder Sebastian, seinerzeit 18, hatte 2002 schon politische Ambitionen.
  • 25.10.2016 20:17 UhrVor Konstituierung des Berliner ParlamentsRalf Wieland bleibt Präsident des Abgeordnetenhaus

    Das Präsidium des Abgeordnetenhaus steht: In einer SPD-internen Kampfabstimmung setzt sich Wieland knapp durch. CDU und Linke wählen Vizepräsidentinnen. Von Sabine Beikler, Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Bleibt Präsident: Ralf Wieland von der SPD.
  • 25.10.2016 10:05 UhrKoalitionsverhandlungen in BerlinWer wird Senator bei Rot-Rot-Grün?

    Die neue Landesregierung wird auf zehn Senatoren aufgestockt, plus Regierenden Bürgermeister. Jetzt geht es zwischen Rot, Rot und Grün um Zuschnitte und Posten. Eine Analyse für alle Ressorts. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Im Roten Rathaus in Berlin-Mitte wird es jetzt richtig spannend. Denn es geht um die Senatoren-Posten.
  • 21.10.2016 15:00 UhrLeitartikel zur Berlinwahl 1946Protestwahlen?

    Es waren historische Wahlen 1946: Wir dokumentieren hier den Leitartikel von Tagesspiegel-Gründer Erik Reger am Tag nach der ersten freien Berliner Abstimmung nach dem Krieg. Von Erik Reger mehr

    Sogar bebildert: Die Leitartikelseite des Tagesspiegel vom 21. Oktober 1946, am Tag nach den historischen Gesamtberliner Wahlen, die nach dem Krieg die ersten und vor der Wende die letzten waren.
  • 19.10.2016 22:26 UhrJU-Chef zum CDU Wahlergebnis "Die Lage der Berliner CDU ist schwierig, aber nicht aussichtslos" 

    Was wurde falsch gemacht und wie muss die CDU mit dem historisch schlechten Wahlergebnis umgehen? Vorschläge vom Vorsitzenden der Jungen Union. Von Christoph Brzezinski mehr

    Die Junge Union ist mit dem Wahlergebnis unzufrieden.
  • 19.10.2016 22:12 UhrBerlin Treptow-KöpenickGrüner BVV-Vorsteher wechselt direkt nach der Wahl zur SPD

    Im Berliner Südosten toben harte Machtkämpfe. Nach 20 Jahren bei den Grünen verlässt der BVV-Vorsteher seine Partei in Richtung SPD. Auch bei CDU und AfD gibt es neue Entwicklungen. Von Felix Hackenbruch mehr

    Wer sitzt künftig wo und wer arbeitet mit wem. Vor der Konstituierung der BVV von Treptow-Köpenick ist das noch unklar.
  • 19.10.2016 18:18 UhrKoalitionsverhandlungen in Berlin "Der Regierende sollte sich nicht als Chef verstehen"

    Reinhard Bütikofer handelt für die Grünen die Koalition in Berlin mit aus. In einem Gastbeitrag erklärt er, was gutes Regieren ist.  mehr

    Der Landesvorsitzende der Linken, Klaus Lederer (l-r), der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und die Fraktionschefin der Grünen, Ramona Pop.
  • 19.10.2016 12:41 UhrBerlin nach den WahlenCharlottenburger Bürgermeister Naumann bleibt im Amt

    Reinhard Naumann (SPD) kann nun doch mit seiner Wiederwahl als Charlottenburg-Wilmersdorfer Bürgermeister rechnen. Denn die Grünen kooperieren weiter mit den Sozialdemokraten und haben ein CDU-Angebot ausgeschlagen. Von Cay Dobberke mehr

    Das Rathaus Charlottenburg bleibt auch weiterhin der Arbeitsplatz von Reinhard Naumann.
  • 18.10.2016 18:24 UhrBerlin-MitteEx-Staatssekretär Gothe tritt gegen Stadträtin an

    In Mitte hat die SPD Anspruch auf einen einzigen Stadtratsposten. Am Sonnabend soll darüber abgestimmt werden. Von Sandra Daßler mehr

    Ephraim Gothe.
  • 17.10.2016 13:23 UhrEin Pirat in Mitte„Verlassen jetzt alle das sinkende Schiff?“

    In Mitte gibt es immerhin noch zwei Piraten-Bezirksverordnete. Ein Gespräch mit Alexander Freitag über die Zukunft der Piraten. Von Susan Djahangard mehr

    Alexander Freitag (Piraten), Bezirksverordneter in Berlin-Mitte.

Wahl-O-Mat zur Berlinwahl 2016

Wahl-O-Mat zur Berlinwahl 2016
  • Welche Partei vertritt welche Thesen? Finden Sie heraus, welche Partei Ihren Standpunkten am nächsten kommt. >>Zum Wahl-O-Mat

QUIZ
Berlin-Wahl 2016

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.