Mehr Beiträge zum Thema "Berlin-Wahl"

  • 15.10.2016 10:38 UhrBerlin-MitteBerlins Zentrum bekommt wohl einen grünen Bürgermeister

    Nachdem sich die SPD lange gesträubt hatte, scheinen die Genossen nun ihre Niederlage zu akzeptieren. Stephan von Dassel beerbt damit Christian Hanke. Von Frank Bachner mehr

    Schön ist es nicht, die Grünen wollen trotzdem rein. Das Rathaus von Berlin Mitte.
  • 14.10.2016 21:41 UhrJournalisten im Exil"Wir wollen Syrien aufbauen wie die Trümmerfrauen diese Stadt"

    Unser syrischer Autor wendet sich an die Berliner Politik. Er wünscht sich eine bessere Kommunikation, Zugang zum Arbeitsmarkt und Hilfe bei der Wohnungssuche. Von Khalid Al Aboud mehr

    Gruppenaufnahme der Exil-Journalisten beim Netzwerktreffen im Newsroom vom Tagesspiegel-Verlagsgebäude in Berlin-Kreuzberg.
  • 14.10.2016 19:58 UhrNach Rückzug von Frank Henkel CDU-Landesvorstand nominiert Grütters

    Auf einem kleinen Parteitag am 2. Dezember will die Partei Monika Grütters zur neuen Vorsitzenden küren. Ihre Nominierung erfolgte einstimmig. Von Werner van Bebber mehr

    Monika Grütters soll die Berliner CDU im Dezember übernehmen. (Archivbild)
  • 13.10.2016 18:01 UhrMachtwechsel in der Berliner CDUFrank Henkel will CDU Zerreißprobe ersparen

    Der CDU-Landeschef zieht die Konsequenzen aus seiner Niederlage. Ein Parteitag soll in wenigen Wochen Monika Grütters ins Amt wählen. Von Werner van Bebber mehr

    Er steigt aus. Frank Henkel zieht sich aus der Landespolitik zurück.
  • 12.10.2016 11:15 UhrErgebnisse der WahlanalyseBerliner SPD fehlen Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Profil

    Eine SPD-interne Arbeitsgruppe legt eine kritische Analyse der Parteipolitik und des Wahlkampfs vor. Schon 1999 wurde nach einem ähnlich schlechten Wahlergebnis der Ruf nach Erneuerung laut. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller kommt zu einer Besprechung der Ergebnisse der AG Wahlanalyse in das Kurt-Schumacher-Haus.
  • 12.10.2016 11:04 UhrSPD-Analyse der Berlin-WahlNur die Angst vor Neuwahlen rettet Michael Müller

    Die Berlin-Wahl war trotz des Siegs ein Debakel für die SPD und den Regierenden Bürgermeister. Warum trotzdem keine personellen Konsequenzen gezogen werden. Ein Kommentar. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller trägt laut seiner Partei Mitschuld am schlechten Ergebnis der SPD.
  • 11.10.2016 18:46 UhrNach Berlin-WahlCDU-Parteichef Frank Henkel teilt aus und schweigt

    Selbst Parteifreunde erreichen ihren Vorsitzenden nur noch selten. Stattdessen kritisiert der Innensenator Partei und Basis. Von Sabine Beikler mehr

    Nach den Sexismus-Vorwürfen hatte sich Henkel nicht mehr öffentlich geäußert.
  • 11.10.2016 12:55 UhrNach der Berlin-WahlCDU Reinickendorf nominiert Tobias Dollase als Schulstadtrat

    Die CDU einen parteilosen  Kandidaten für das Amt des Schulstadtrats nominiert: Tobias Dollase, Vorsitzender der Sportjugend Berlin. Von Sabine Beikler mehr

    Wer kommt in die Machtzentrale von Reinickendorf: Links das Rathaus, rechts der potentielle CDU-Stadtrat Tobias Dollase.
  • 11.10.2016 09:05 UhrStreit in der Berliner SPDSenator Andreas Geisel steht auf der Kippe

    In der Berliner SPD gibt es immer mehr Stimmen gegen Bausenator Andreas Geisel. Vielleicht ist sein Job doch nicht so sicher wie gedacht. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Muss um sein Amt fürchten: Bausenator Andreas Geisel (SPD).
  • 10.10.2016 20:10 UhrKoalitionsverhandlungen in BerlinRot-Rot-Grün will von Thüringen lernen

    UpdateAuch die rot-rot-grüne Koalition in Berlin will sich künftig eng austauschen – und mehr mit Bürgern reden. Von Sabine Beikler mehr

    Die Drei von der Denkstelle. Klaus Lederer, Michael Müller und Ramona Pop (von links) verhandeln an einem dreieckigen Tisch.
  • 10.10.2016 07:01 UhrKoalitionsverhandlungen nach Berlin-WahlHeute reden die Parteien über gutes Regieren

    Am Montag gehen die Koalitionsverhandlungen in die dritte Runde. Wie geht es dann weiter bis zur endgültigen Regierung? Eine Übersicht. Von Sabine Beikler mehr

    Ramona Pop (Grüne), Klaus Lederer (Die Linke) und Michael Müller (SPD) vor Beginn der Koalitionsverhandlungen.
  • 09.10.2016 22:49 UhrVorschläge der Stiftung Zukunft Berlin als deutsches Zentrum

    Bei den Koalitionsverhandlungen wird am Montag vielleicht ein Jahrhundertthema angesprochen: Wie positioniert sich Berlin als deutsches Zentrum? Die Stiftung Zukunft hat dazu Vorschläge eingebracht. Von Gerd Appenzeller mehr

    Foto: Paul Zinken/dpa
  • 09.10.2016 20:40 UhrSaleh statt Müller bei den Jusos "Wir müssen Tacheles reden, wohin wir wollen"

    Michael Müller hatte kurzfristig keine Zeit, deshalb kam Raed Saleh zu den Jusos. Er ging offen und kritisch mit der SPD um. Dann erzählte er eine Geschichte über Chef-Lobbyist Peter Strieder. Von Sabine Beikler mehr

    Michael Müller (l.) hatte am Sonntag keine Zeit, mit den Jusos über das Wahlergebnis der SPD zu diskutieren. Dafür kam Raed Saleh.
  • 09.10.2016 14:17 UhrSPD-Nachwuchs für Rot-Rot-Grun in BerlinSaleh: "Wenn die Jusos rufen, hat man zu kommen"

    UpdateÜbers SPD-Wahlergebnis hätten Berlins Jungsozialisten gern mit Landeschef Michael Müller gesprochen. Dafür kam Read Saleh. Und stichelte. Von Sabine Beikler, Björn Seeling mehr

    Arbeitsteilung. Michael Müller hat den Jusos abgesagt. Stattdessen kommt Raed Saleh.
  • 09.10.2016 07:53 UhrInterview mit der Berliner Juso-Vorsitzenden"Die SPD hat ein massives Vertrauensproblem"

    Die Berliner Jusos-Vorsitzende Annika Klose will ein Signal gegen die "Weiter so"-Rhetorik. Auch Personalfragen müssen zur Debatte stehen.  mehr

    Die Jusos wollen eine Debatte über Personal und das schlechte Wahlergebnis in Berlin.
  • 08.10.2016 22:53 UhrTrumps Video-Skandal im US-Wahlkampf"Es gibt null Chance, dass ich aufgebe“

    UpdatePräsidentschaftskandidat Donald Trump denkt trotz des Skandals um vulgäre Äußerungen über Frauen nicht an einen Rückzug aus dem Wahlkampf. Zuvor hatte er sich für die Aussagen entschuldigt. Von Thomas Seibert mehr

    Donald Trump.
  • 07.10.2016 19:32 UhrNeue Mehrheit in NeuköllnRot-grüne Zählgemeinschaft in der BVV

    Im Rathaus an der Karl-Marx-Straße wird künftig ein anderes Bündnis dominieren als bisher. SPD und Grüne wollen über ein Bündnis verhandeln. Von Stefan Jacobs, Susanne Vieth-Entus mehr

    Im Rathaus Neukölln an der Karl-Marx-Straße haben künftig wohl SPD und Grüne am meisten zu entscheiden.
  • 07.10.2016 10:31 UhrCDU und SPD wählten FraktionsvorständeDie neuen sind die alten Chefs in Spandau

    Während Christ- und Sozialdemokraten die Vorstände ihrer Fraktionen für die künftige Bezirksverordnetenversammlung bestimmt haben, laufen die Koalitionsgespräche erst an Von Rainer W. During mehr

    Die Bezirksverordnetenversammlung tagt im Sitzungssaal des Rathauses.
  • 05.10.2016 20:21 UhrSPDler Robert DrewnickiMüller-Berater will nicht auf AfD-Wähler zugehen

    UpdateRobert Drewnicki, Kommunikationsberater von Michael Müller, will AfD-Wähler nicht für die SPD zurückgewinnen. Das hat er via Facebook kundgetan. Und seine Analyse geht noch weiter. Von Bernd Matthies mehr

    Ein SPD- und ein AfD-Plakat vor der Wahl. Die Aufschrift "Wir holen den Terror nach Deutschland!" stammt natürlich nicht von der SPD, sondern wurde nachträglich aufgeklebt.
  • 05.10.2016 18:28 UhrAbgeordnetenhausWahl der kleinen Patzer

    Das Wahlergebnis ist jetzt amtlich. Das neue Landesparlament hat 160 Sitze. Bei den Auszählungen sind nur wenig Fehler passiert. Ein Grüner will die Wahl anfechten. Von Fatina Keilani mehr

    Stimmt alles mit den Stimmen? Ein paar Mal musste nachgezählt werden in Berlin.

Wahl-O-Mat zur Berlinwahl 2016

Wahl-O-Mat zur Berlinwahl 2016
  • Welche Partei vertritt welche Thesen? Finden Sie heraus, welche Partei Ihren Standpunkten am nächsten kommt. >>Zum Wahl-O-Mat

QUIZ
Berlin-Wahl 2016

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.