Im Mittelpunkt. Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker. Foto: promo/Chai 

Berliner Philharmoniker

Die 1882 gegründeten Berliner Philharmoniker gehören zu den besten Orchestern der Welt. Unter Herbert von Karajan wurden sie zum Global Player, Claudio Abbado führte sie ins 20. Jahrhundert, mit ihrem aktuellen Chefdirigenten Simon Rattle haben sie sich eine einmalige stilistische Wendigkeit erarbeitet. Ihr Stammhaus, die Philharmonie, ist eine Ikone der architektonischen Moderne: Auch 50 Jahre nach seiner Eröffnung beeindruckt der von Hans Scharoun entwickelte Saal die Zuhörer jeden Abend aufs Neue. Ein Ort, an dem große Musik zu erleben ist.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 31.12.2017 09:47 UhrZuschuss aus dem HauptstadtfinanzierungsvertragAm Ende bleibt für die Berliner Philharmoniker weniger als gedacht

    Der Bund beteiligt sich ab nächstem Jahr mit 7,5 Millionen Euro an den Berliner Philharmonikern. Klingt erstmal gut. Aber nicht alles davon wird am Ende auch ankommen. Von Frederik Hanssen mehr

    Die Philharmoniker unter ihrem langjährigen Chefdirigenten Simon Rattle (hier beim Konzert in der Waldbühne) betreiben Imagepflege für Deutschland.
  • 20.12.2017 12:44 UhrZakhar Bron im KammermusiksaalGeigenguru

    Pathos und Schleifer schmiegen sich geschmeidig ins Gehör. Großmeister Zakhar Bron spielt mit seinen Schülern im Kammermusiksaal. Von Christopher Warmuth mehr

    Überraschungsgast. Auch Geiger David Garrett macht beim Meister Zakhar Bron (r.) seine Aufwartung.
  • 19.12.2017 15:26 UhrKultur-Abos verschenkenSchwelgen in Serie

    Wie verschenkt man Kultur? Zum Beispiel über ein Abonnement. Wer häufig ins Konzert oder die Oper geht, für den ist ein Abo ideal: Günstige Tickets, kein Anstehen an der Kasse – und das Anrecht auf den Lieblingsplatz. Von Erik Wenk mehr

    Krass. Szene aus Herbert Fritsch’ "Don Giovanni"-Inszenierung an der Komischen Oper.
  • 18.12.2017 14:01 UhrChristian Thielemann und die Berliner PhilharmonikerEkstatisch

    Das Wort wird Mensch: Die Berliner Philharmoniker und Christian Thielemann führen Beethovens Missa solemnis auf. Von Carsten Niemann mehr

    Setzt auf Kontraste. Dirigent Christian Thielemann.

Umfrage

Mit welchem Dirigenten würden Sie gerne einmal über Sinn und Kritik von Musik plaudern?

  • Manfred Honeck dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Manfred Honeck dirigiert die Berliner Philharmoniker
  • Musikfest der Berliner Festspiele Abspielen Tagesspiegel-Salon zum Musikfest Berlin
  • Matthias Goerne singt „Elias“ von Mendelssohn Abspielen Matthias Goerne singt „Elias“ von Mendelssohn
  • Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern Abspielen Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern
  • Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker
  • Alan Gilbert dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Alan Gilbert dirigiert die Berliner Philharmoniker

Beiträge zur Philharmonie

Beiträge zum Thema Klassik