Großansicht verschiedener TablettenFoto: dpa/ Frisco Gentsch

Biomedizin

Welche Fortschritte gibt es in der Krebstherapie? Was hat es mit der personalisierten Medizin auf sich? Und warum diskutiert man darüber, ob man das Erbgut von Embryonen verändern darf? Lesen Sie hier aktuelle Forschungsergebnisse aus Medizin, Gesundheitsforschung und Genetik.

Aktuelle Beiträge

Mehr zum Thema
  • 18.04.2017 10:15 UhrBindegewebswucherungenGenforscher stoppen Fibrose

    Teilen sich Bindegewebszellen unkontrolliert, entstehen Fibrosen. Jetzt haben Forscher die Ursache entdeckt - und eine Therapiemöglichkeit. Von Sascha Karberg mehr

    Röntgenaufnahme der Lunge eines Patienten mit Fibrose, eines übermäßigen Wachstums von Bindegewebszellen.
  • 18.04.2017 09:58 UhrBorrelioseWenn der Marathon so richtig zeckt

    Ein Indiz für den Zusammenhang von Outdoor-Aktivitäten und steigenden Borreliose-Infektionen: Forscher finden bei Marathon-Läufern sehr viele Zecken. Von Hermann Feldmeier mehr

    Stichhaltige Beweise für ein erhöhtes Risiko von Zeckenbissen bei Outdoor-Aktivitäten haben Forscher bei der Untersuchung von Querfeldein-Läufern gesammelt.
  • 15.04.2017 20:14 UhrExperimente an der Uni ZürichHirnforscher macht Schummler mit Gleichstrom ehrlicher

    Mittels leichter elektrischer Impulse durch die Schädeldecke lässt sich das Gehirn so manipulieren, dass Menschen ehrlicher agieren. Zu diesem Ergebnis kommen Experimente eines Zürcher Forschers. Von Sascha Karberg mehr

    Mit einer transkranialen Gleichstromstimulation lassen sich gezielt bestimmte Bereiche des Gehirns beeinflussen - wie hier an der Charité Berlin das Sprachzentrum für Therapiezwecke, oder an der Universität Zürich eine Region, die in die Entscheidung für oder gegen Schummeln involviert ist.
  • 14.04.2017 10:26 UhrVorzüge des OptimismusBlauäugig auf der rosa Wolke

    Manches geht schief in unserem Leben. Trotzdem sind die meisten Menschen Optimisten - aus gutem Grund. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Gute Aussichten. Hochschulabsolventen werfen ihre Hüte in die Luft.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen