Mehr zum Thema

  • 28.04.2017 10:01 UhrTeilchenbeschleunigungMit Laserblitzen gegen Krebs

    Ein deutsch-israelisches Institut erforscht neue Wege der Tumortherapie: Ionen oder Elektronen sollen mit Licht so stark beschleunigt werden, dass sie Krebszellen zerstören. Von Sascha Karberg mehr

    Mit der Kraft des Lichts. Ultrastarke Laserblitze des Hochleistungslasers „Draco“ am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf gelangen in diese Vakuumkammer und feuern auf ein Material. Auf einer Strecke von wenigen Millimetern entsteht ein Plasma.
  • 24.04.2017 17:34 UhrMedizinRheuma-Therapien wirken lebensverlängernd

    Rheuma trifft neben Gelenken auch Gefäße, Kranke können ein höheres Risiko für Herzleiden tragen. Doch inzwischen gibt es Therapien, die lebensverlängernd wirken. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Die Gelenke leiden. Schmerzen in den Händen können ein erstes Anzeichen für eine rheumatische Erkrankung sein.
  • 24.04.2017 16:43 UhrPsychologieLeben im falschen Film

    Depersonalisation – Menschen mit dieser Störung empfinden ihren Körper als fremd und die Welt als unwirklich. Von Mascha Elbers mehr

    Neben sich stehen: Der eigene Körper erscheint einem fremder als ein Spiegelbild, die Wirklichkeit surreal verzerrt. In extremen Stresssituationen flüchtet sich das Gehirn mitunter in eine Depersonalisation, eine Trennung von Persönlichkeit und Körper.
  • 19.04.2017 12:28 UhrLondoner ErklärungErfolge im Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

    Jeder sechster leidet unter einer vernachlässigten Tropenkrankheit. Die Programme der Londoner Erklärung, in der sich Pharmaunternehmen und Regierungen verpflichten, diese Krankheiten zu bekämpfen, zeigt erste Erfolge. Von Helena Wittlich mehr

    Arbeiter in Botswana sprühen Insektenvernichtungsmittel gegen die Tsetse-Fliege. Sie überträgt die afrikanische Schlafkrankheit.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen