Boxen :   NACHRICHTEN  

Brandenburg feiert Bürgerfest

an der Glienicker Brücke

Potsdam - Mit einem Bürgerfest an der Glienicker Brücke feiert das Land Brandenburg am 10. November den 20. Jahrestag des Mauerfalls. „Diese Brücke hat eine ganz besondere Symbolkraft“, sagte Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Dienstag. Teil des offiziellen Programms sei eine einstündige Filmshow, in der an die Geschichte der Brücke und die Öffnung des Grenzübergangs erinnert werde. Abgeschlossen werde das Bürgerfest mit einem Feuerwerk. Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sagte über die Nacht des Mauerfalls: „Es war ein Riesenvolksfest auf den Straßen.“ Daher freue er sich auf das jetzige Brückenfest. Die Veranstalter rechnen mit mehreren tausend Besuchern. Die Glienicker Brücke über die Havel verbindet Potsdam und Berlin. Während des Kalten Krieges war die Brücke für den zivilen Personenverkehr gesperrt. Einen Tag nach dem Mauerfall wurde der Übergang wieder geöffnet. ddp

Rentnerehepaar angefahren:

68-Jährige starb bei Unfall

Doberlug-Kirchhain - Bei einem Verkehrsunfall ist eine 68 Jahre alte Fußgängerin ums Leben gekommen. Ihr 66 Jahre alter Ehemann erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Das Paar, das am Fahrbahnrand zu Fuß unterwegs war, war auf gerader Strecke vom Auto einer 49-Jährigen erfasst worden. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Zum Zeitpunkt des Unfalls war es dunkel und es regnete. Offenbar hatte die Autofahrerin die Fußgänger übersehen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben