Boxen : 11. Juni 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über erste Integrationsversuche in Wedding

-

Auf der Suche nach Berührungspunkten zwischen Deutschen und Ausländern, die als Basis für Kontakte zwischen den beiden Bevölkerungsgruppen genutzt werden könnten, sind die Mitarbeiter eines Projektes der privaten Robert-Bosch-Stiftung auf die Kindergärten gestoßen. In einem auf viereinhalb Jahre angelegten Unternehmen, das jetzt begann, sollen die deutschen und ausländischen Eltern von etwa 180 betreuten Kindern einander nähergebracht werden. „Versuchskaninchen“ sind die 18 000 Bewohner (ein Drittel Ausländer) zwischen Müller-, See-, Reinickendorfer- und Gerichtstraße.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben