Boxen : 16. November 1979

Vor 25 Jahren hatte der Streit um Ladenöffnungszeiten schon angefangen

-

Einhellig haben die Gewerkschaften Äußerungen Bürgermeister Lüders vor einer Betriebsversammlung zurückgewiesen, in denen er die bestehenden Ladenschlußzeiten als unbefriedigend für den Verbraucher kritisierte. Die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV) meint, „laute BuhRufe“ während der Versammlung hätten die Bereitschaft der Betroffenen und der HBV deutlich gemacht, „für die Erhaltung des sozialen Arbeitsschutzes der 100 000 Einzelhandelsbeschäftigten und ihrer Familienangehörigen zu kämpfen“. Die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG) ist der Meinung, „daß das Geschrei nach längeren Öffnungszeiten unverständlich sei, solange der Verbraucher die im Gesetz zulässigen Öffnungszeiten nicht einmal nutze“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben