Boxen : 725 Unfälle auf winterlichen Straßen

Chaos durch Schnee und Nebel

-

Potsdam . Auf teilweise spiegelglatten Straßen gab es am Wochenende in Brandenburg 725 Unfälle. 291 Karambolagen waren auf das Wetter zurückzuführen, wie ein Sprecher des Potsdamer Lagezentrums am Sonntag mitteilte. Nach Schneefällen waren die Straßen bei überfrierender Nässe zu Rutschbahnen geworden. Neben der Glätte behinderte Nebel mit Sichtweiten unter 20 Metern den Verkehr. Der Zusammenstoß eines Autos mit einem Regionalzug am Sonnabend nahe Brandenburg/Havel ging glimpflich aus: Die 36jährige Fahrerin hatte an einem unbeschrankten Bahnübergang den nahenden Zug nicht gesehen und war mit dem Wagen auf die Schienen gerollt. Bei der Kollision erlitt sie einen Schock. Ihr Kind blieb in dem völlig zerstörten Auto unverletzt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben