Boxen : Abgeordnetendiäten: Landtag beschließt Erhöhung

Der Landtag hat am Donnerstag mit den Stimmen von SPD und CDU eine deutliche Erhöhung der Abgeordnetendiäten um zwölf Prozent beschlossen. Diese erfolgt in vier Stufen bis 2004. Die Grunddiät wird 2001 und im kommenden Jahr jeweils um rund 500 Mark steigen. Die Aufwandsentschädigung beträgt weiterhin monatlich 1706 Mark. Bisher beliefen sich die steuerpflichtigen Entschädigungen für die Abgeordneten auf 7576 Mark im Monat. Rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres erfolgt eine Erhöhung auf 8037 Mark. Für 2002 ergibt sich eine Aufstockung auf dann 4351 Euro oder rund 8507 Mark. Für 2003 und 2004 ist ein weiterer Anstieg um jeweils ein Prozent auf 8700 Mark vorgesehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben