Adventszeit : Tausende bei Weihnachtsmannparade

Die achte Weihnachtsmannparade in Brandenburg/Havel hat am Samstag wieder mehrere zehntausend Schaulustige angelockt.

Brandenburg/Havel - Die Straßen seien "knüppeldicke voll", sagte Veranstalter André Eckhardt. Der Zug mit rund 100 Schaubildern und beleuchteten Wagen war am Nachmittag vom Nicolaiplatz aus durch die Innenstadt gestartet. Viele Fahrzeuge waren mit Märchen- und Phantasiefiguren geschmückt, auch Oldtimer, Feuerwehrfahrzeuge und Lokomotiven waren dabei.

Insgesamt beteiligten sich den Angaben zufolge rund 2500 Mitwirkende an dem Umzug. In den vergangenen Jahren waren stets bis zu 80.000 Besucher gezählt worden. Die nach Veranstalterangaben deutschlandweit einzigartige Parade findet immer am zweiten Samstag nach Eröffnung des Brandenburger Weihnachtsmarktes statt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben