Boxen : Alternative Therapie: Frische Stutenmilch gegen Stress und Übergewicht

Claus-Dieter Steyer

Auf die Küsse und stürmischen Streicheleinheiten kann sich der Reporter Einiges einbilden. Denn sonst verhalten sich die Damen eher zurückhaltend zu fremden Besuchern und mustern diese aus sicherer Entfernung. "Diese Offenheit spricht für Sie", sagt die Chefin Elvira Hagen und verteilt weiter Komplimente. Doch als sie selbst über den Zaun steigt, haben die anmutigen Schönheiten nur noch Augen für die junge Chefin. Sie kann sich vor Liebkosungen gar nicht mehr retten.

Schauplatz dieses ungewöhnlichen Erlebnisses war ein ganz besonderer Pferdehof in Bredow, auf halber Strecke zwischen Berlin und Nauen im Havelland gelegen. Denn hier stehen vor der Kulisse von achteckigen Holzhäusern russische Lastenpferde auf der Weide und im angrenzenden Stall. Vor mehr als drei Jahren kamen die ersten neun Tiere von einer Farm rund 600 Kilometer hinter Moskau nach Brandenburg. Sie fühlten sich offenbar recht wohl, denn inzwischen gehören 32 Stuten und Hengste zum Bestand. Den weiblichen Tieren kommt eine besondere Rolle zu: ihre Milch wird seit kurzem wegen ihrer Eigenschaften für die Stärkung gesunder und die Genesung kranker Menschen angeboten.

Das geschieht in unterschiedlichen Formen, wie der Stand der Fünf-Personen-Firma auf der Grünen Woche zeigt. Da gibt es Duschgel und Shampoo mit einem jeweils 50-prozentigen Stutenmilch-Anteil, Body-Lotion (60 Prozent), eine Maske für den ganzen Körper, Gesichtscreme sowie Milch in Viertel-Liter-Flaschen. "Die Qualität ist durchaus mit jener der Frauenmilch vergleichbar", sagt der Chef Johann Raps. Sie habe einen hohen Gehalt an Albumin und Globulin, Molkeproteinen, Lactose und besitze einen niedrigen Fett- und Caseinanteil. "Wer regelmäßig zu unserer Milch greift, saniert damit seinen Dickdarm. Dort sitzen immerhin 80 Prozent unseres Immunsystems."

In russischen Sanatorien greifen Ärzte schon seit Jahrhunderten zur Stutenmilch. Sie behandeln damit unter anderem Übergewicht, chronische Herz- und Kreislauferkrankungen, Akne, Schlafstörungen, Herzinfarkt, Rheuma, allergische Hauterkrankungen, Mangelerscheinungen im Säuglings- und Kindesalter oder Leberentzündungen. Neuerdings wird auch Stress aller Art damit bekämpft. Elvira Hagen, die auf dem Hof eine Heilpraxis betreibt, zeigt einfach auf die anmutigen Tiere. "Geht von diesen Pferden nicht eine starke Ausstrahlung aus?" fragt sie."Seit alters her weisen wir ihnen doch positive Attribute wie Schönheit, Harmonie, Vitalität, Stolz, Wachstum, Sprungkraft, Treue und Lebensfreude zu. "

Beim Probieren schmeckt ein Glas Stutenmilch etwas süßlich und nach Nuss. Ein bis zwei Liter gibt eine Stute bei einem Melkvorgang. Es bleibt aber immer noch genügend Nahrung für das eigene Fohlen übrig. Die Qualität hat ihren Preis. Eine 250-Milliliter-Flasche kostet 6,25 Mark. Mindestens vier Wochen sollte eine Kur dauern. Noch in diesem Jahr sollen Ferien-und Wochenendgäste auf dem Pferdehof in Bredow längere Zeit verbringen können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben