Boxen : Auf dem Weg zum Grab verstorben Zwei Verkehrstote am Wochenende

-

Potsdam. Auf Brandenburgs Straßen starben am Sonnabend und Sonntag zwei Menschen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums sagte. Bis auf vereinzelte Staus nach Unfällen war die Verkehrslage insgesamt ruhig.

Am Sonntagmorgen kam bei einem Unfall auf der Autobahn A 15 bei Forst (Kreis SpreeNeiße) eine 73-jährige Frau am Todestag ihres Mannes ums Leben. Nach Angaben der Polizei war die aus Polen stammende Frau auf dem Weg in die Heimat, wo sie Blumen auf das Grab des Mannes legen wollte. Sie wurde begleitet von ihrer 13-jährigen Enkeltochter und einem befreundeten Ehepaar aus Salzgitter. Das Auto war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Die Enkeltochter und die Bekannte der Toten kamen ins Krankenhaus, der Mann, der auch am Steuer saß, wurde ambulant behandelt.

Ein 36-jähriger Motorradfahrer starb am Sonnabend bei einem Unfall in Nauen (Havelland). Der aus dem Ort stammende Mann kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben