Boxen : AUSFLUGS-TIPPS

Eine Auswahl fürs Wochenende

-

In Brand kann man dieses Wochenende zum letzten Mal einen Blick auf die Baustelle des Tropenparks in der früheren Luftschiffhalle werfen. Denn am 19. Dezember um neun Uhr öffnet der fertige Park „Tropical Islands“ seine Tore. Von den Plattformen aus hat man einen guten Rundblick auf den überdachten Dschungel und die anderen Attraktionen. Händler aus der Region betreiben einen Weihnachtsmarkt unter Palmen. Ensembles aus Brasilien und Indien veranstalten Bühnenshows. Die rund 60 Kilometer südlich von Berlin gelegene Halle ist heute und morgen von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen sieben Euro Eintritt, Kinder die Hälfte. Informationen unter Telefon 035477 60 40 99 und unter www.my-tropical-islands.com

* * *

In Brandenburg (Havel) gehört die Innenstadt am Sonnabend zwischen 14 und 22 Uhr den Weihnachtsmännern. 70 festlich geschmückte Wagen ziehen wie beim richtigen Karneval ab 16 Uhr durch die Straßen. Die Veranstalter rechnen mit rund 1000 Mitwirkenden. Alte Feuerwehrfahrzeuge und Straßenbahnen gehören ebenso dazu wie Lokomotiven, Kutschen, Blasorchester und Fantasiefiguren. Im Vorjahr verfolgten rund 70 000 Besucher die in Deutschland einmalige Weihnachtsmannparade. Auf mehreren Bühnen finden Konzerte statt. Informationen unter Telefon 0171-54 64 799 und unter www.weihnachtsmannparade.de

* * *

In Potsdam kann das Belvedere auf dem Pfingstberg am heutigen Sonnabend zwischen 11 und 18 Uhr ausnahmsweise besucht werden. Gewöhnlich ist das renovierte Aussichtsschloss im Winter geschlossen. Aber angesichts der freien Sichtachsen durch die entlaubten Bäume hat sich der Förderverein zu dieser Veranstaltung entschlossen. Von oben zeigen sich die festlich erleuchtete Stadt und ihre zahlreichen Weihnachtsmärkte aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel. Die Besucher erwarten weihnachtliche Leckereien und Glühwein. Außerdem kann man Stroh-Sterne basteln. Ab 13 Uhr werden Märchen vorgelesen. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Infos unter Telefon 0331-270 19 72 und unter www.pfingstberg.de

* * *

In Liebenberg nördlich von Oranienburg verwandelt sich der Hof des kürzlich sanierten Schlosses am Sonntag ab elf Uhr in einen Weihnachtsmarkt. Mehrere Händler bieten Kunsthandwerk an. Im Saal kann man selbst Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge herstellen. Dazu gibt es einen zünftigen Brunch. Außerdem kann man Weihnachtsbäume kaufen. Infos unter Telefon 033094-700 599 und unter www.schlossundgutliebenberg.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben