Boxen : BBI-Gegner setzen jetzt auf Musterklagen

Schönefeld - Die Gegner des Großflughafens Schönefeld ändern ihre Taktik. Gegen die zurzeit ausgelegten Nachtflugpläne wolle der „Bürgerverein Brandenburg-Berlin“ (BVBB) – anders als früher – nicht mehr mit massenhaften Einwendungen vorgehen, sondern sich auf die Ausarbeitung von Musterklagen im Interesse der Anwohner konzentrieren. Zur Begründung hieß es, dass selbst 260 000 Einwendungen in den Jahren 2000 und 2003 nicht berücksichtigt worden seien.

Die Flughafenplaner mussten die Unterlagen überarbeiten, nachdem das Bundesverwaltungsgericht Nachtflüge weitgehend untersagt hatte. Die neuen Papiere liegen zurzeit in mehreren Umlandgemeinden und dem Rathaus Berlin-Treptow aus. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben