BERLINER Chronik : 17. Januar 1983

Vor 25 Jahren bot die DDR Kurzreisen für Bundesdeutsche zum Luther-Jahr an

Im Luther-Jahr bietet die DDR für Touristen aus West-Berlin besondere zweitägige „Luther-Fahrten“ zu den Wirkungsstätten des Reformators an. Eine Route führt nach Wittenberg, Leipzig und Torgau, eine zweite nach Eisenach, Erfurt und Eisleben. Das Angebot gehört zur Touristik-Vereinbarung für dieses Jahr, die am 10. Januar zwischen dem Deutschen Reisebüro (DER) und dem Reise-Büro der DDR geschlossen wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar