Boxen : Brandenburger Kabinett in Haushaltsklausur

-

Die Brandenburger SPD/CDUKoalition wird diesen Montag und Dienstag in einer zweitägigen Klausur in Belzig Eckpunkte für den Haushalt 2004 beraten. Nachdem das Bundesland inzwischen einen Rekordschuldenstand von 15,2 Milliarden Euro erreicht hat, stehen einschneidende Sparmaßnahmen an. Im Etat 2003 mit einem Umfang von 10,2 Milliarden Euro war bereits eine Neuverschuldung von 1,2 Milliarden Euro notwendig geworden. Auf Grund von ursprünglichen Finanzplanungen sollte die Nettokreditaufnahme 2002 auf null herunter gefahren werden. Zeitungsberichten zufolge schlägt Finanzministerin Dagmar Ziegler (SPD) dem Kabinett jedoch vor, das Land solle bis 2010 neue Kredite aufnehmen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben