Brennender Adventskranz : Familie mit Rauchvergiftung im Krankenhaus

Eine Weihnachtsdekoration wurde ihnen zum Verhängnis: Eine vierköpfige Familie in Potsdam wollte sich eigentlich nur auf das bevorstehende Fest einstimmen. Doch die gute Stimmung endete in einem Desaster.

Liva Haensel

PotsdamDie Familie wohnt in der Potsdamer Jägervorstadt. Sie bemerkte heute Morgen Brandgeruch und ging diesem nach. Das Feuer war entstanden, weil  ein Adventskranz auf der Anrichte im Wohnzimmer in Flammen aufgegangen war. Der Vater reagierte umgehend und konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde niemand, der Wohnraum ist jedoch verrußt.

Polizei und Feuerwehr ermitteln zur Zeit, wie hoch der tatsächliche Sachschaden ist. Die vier Bewohner begaben sich nach dem Brand in ein Potsdamer Krankenhaus. Es besteht Verdacht auf Rauchvergiftung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar