Boxen : Buga-Park-Blüten

NAME

In Potsdams Buga-Park hat die Saison 2002 begonnen. 10 000 Besucher kamen im Laufe des Tages. Das Areal im Bornstedter Feld ist bis Ende Dezember täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Vor gut einem Jahr war in Potsdam die 26. Bundesgartenschau eröffnet worden. Der Park hat jetzt 13 Eingänge, an denen die Besucher Tageskarten für einen Euro (Erwachsene) oder 50 Cent (Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahre) kaufen können. In der „Biosphäre“ - der Buga-Hauptattraktion - entsteht eine tropische Naturerlebniswelt. In Regie der Stadt läuft der fünf Millionen Euro teure Umbau. Ende August soll die „Biosphäre“ übergeben werden. Das zum Volkspark umgestaltete Terrain bietet den Besuchern neben der altbekannten Pflanzenpracht auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die es zu Buga-Zeiten noch nicht gab. So ist der Park offen für Skater und Fahrradfahrer., und es gibt eine Grillstelle. Foto: ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben