Boxen : Cottbus: Fliegerbombe entschärft

Am Cottbuser Bahnhof ist am Dienstag eine 70 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der Zugverkehr war für rund eine Stunde eingestellt und der Bahnhof komplett abgesperrt. Die Fahrgäste seien mit Bussen transportiert worden, sagte ein Bahnsprecher. Unter anderem waren die Regionalexpress-Linien von und nach Berlin, Hoyerswerda, Leipzig, Frankfurt (Oder) und Dresden betroffen. Die deutsche Bombe mit russischem Zünder war am Morgen bei Bauarbeiten in der Nähe der Bahnhofsbrücke gefunden worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar