Boxen : Der Handwerker

Roland Schulz engagiert sich, weil Sanierung sein Hobby ist

-

Für Roland Schulze ist die Sanierung alter Gebäude Beruf und Hobby zugleich. Wenn seine Mitarbeiter mal Luft haben, dann gibt es immer ein unbezahltes Objekt, an die er sie schickt: mal das Berliner Tor, nun also die Kirche am Neuendorfer Anger: „Ursprünglich ging es nur um die Mauerkrone“, sagt Schulze. Als die Rüstung stand, fanden sich weitere Sponsoren, die das Gebäude aufmauerten, sich um die Fenster kümmerten, das Dach planten und schließlich sogar über die Inneneinrichtung nachdachten. Turmkreuz und Kanzel sind als Meisterstücke entstanden, das Kirchenportal ist in Arbeit. Der ehrenamtliche Bauleiter Schulze wirbelt weiter, findet Sponsoren für die Fenster und sucht noch welche für das Innengewölbe: „Weil das nun mal mein Hobby ist.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar