Boxen : Ein Beirat für Hartz IV berät die Regierung

-

Potsdam Ein Beirat soll künftig die Brandenburger Landesregierung bei der Umsetzung von Hartz IV beraten. Er solle Erfahrungen mit den Maßnahmen zur Reform des Arbeitsmarktes auswerten, erklärte Arbeitsministerin Dagmar Ziegler (SPD) am Dienstag. Sie hatte sich zuvor mit Mitgliedern aus gesellschaftlichen und staatlichen Institutionen auf das Gremium verständigt.

Es sei wichtig, dass die Erfahrungen aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen gebündelt werden, betonte Ziegler. Sie selbst werde in dem Beirat, der sich im Oktober konstituieren soll, den Vorsitz übernehmen. Weitere Mitglieder sind der Ministerin zufolge Vertreter des Wirtschaftsministeriums, der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, der kommunalen Spitzenverbände, der Kammern, der Sozialpartner, der Liga der freien Wohlfahrtspflege, aus der Wissenschaft sowie aus verschiedenen Interessenverbänden. Als Gäste würden die arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen von SPD, CDU und PDS eingeladen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben