Boxen : Eltern wird öfter das Sorgerecht entzogen

Potsdam - Die Zahl der Fälle von Sorgerechtsentzug in Brandenburg ist trotz rückläufiger Kinderzahl relativ konstant geblieben. Wie Justizministerin Beate Blechinger (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage mitteilte, haben Gerichte des Landes im vergangenen Jahr 306 Mal den vollständigen oder teilweisen Entzug der elterlichen Sorge verfügt. Im Jahre 1997 seien es noch 533 Fälle gewesen. Vor zehn Jahren habe sich die Zahl laut Statistik bei jährlich zwischen 250 und 350 Fällen eingependelt. In dieser Zeit sank die Gesamtzahl der Kinder in Brandenburg auf die Hälfte. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben