Boxen : Ermittlungen zu Kinderschänder-Fall Drei Kinder wurden vernommen

NAME

Potsdam. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen mutmaßliche Kinderschänder sind jetzt die möglichen Opfer vernommen worden. Ein Ermittlungsrichter habe drei Kinder der betroffenen Potsdamer Familie angehört, sagte die Sprecherin der Potsdamer Staatsanwaltschaft, Sigrid Komor. Nun werde auf ein Gutachten zu ihrer Glaubwürdigkeit gewartet. Insgesamt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen fünf Verdächtige. Ein 53-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft. Er soll im Sommer 2001 den 13-jährigen Sohn der Familie sexuell missbraucht und vergewaltigt haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben