Boxen : Flugzeug stürzte ab – zwei Tote Zweisitzige Maschine von Schönhagen gestartet

Schönhagen/Morxdorf - Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges sind gestern Morgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich zwischen Morxdorf und Mark Zwuschen an der Landesgrenze von Sachsen-Anhalt zu Brandenburg. Nach Angaben der Polizeidirektion Dessau hatten Zeugen Motorengeräusch über einem Wäldchen und einen Knall gehört und die Polizei alarmiert. Die Rettungskräfte fanden das Flugzeugwrack. Für die beiden Insassen, einen 46-jährigen Mann und eine 67 Jahre alte Frau, kam jede Hilfe zu spät.

Das Flugzeug war in Schönhagen im Landkreis Teltow-Fläming gestartet und auf dem Weg nach Süddeutschland. Es handelte sich um eine zweisitzige Maschine vom Typ Zodiac. Sie hat eine Reisegeschwindigkeit von 200 Stundenkilometern. Die Maschine gehört Burkhard L. aus Großbeeren, einem erfahrenen Piloten, der regelmäßig an Luftsportwettbewerben teilgenommen hat. Ob er der bei dem Absturz ums Leben gekommene Pilot ist, konnte die Polizei gestern Abend nicht sagen. Auch die Ursache des Absturzes ist noch unbekannt. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben