Boxen : „Fusion nur bei gesunden Finanzen“ CDU-Spitze widerspricht SPD-Vize

-

Potsdam. Der Vorstoß des Brandenburger SPDVizes Gunter Fritsch im Tagesspiegel, die Länderfusion ohne konsolidierte Länderhaushalte zu vollziehen, hat eine heftige Debatte ausgelöst. Es sei illusorisch, dass eine Mehrheit der Brandenburger ohne gesunde Landesfinanzen für die Fusion stimme, sagte die CDU-Fraktionsvorsitzende Beate Blechinger gestern. CDU-Landeschef Jörg Schönbohm nannte die Diskussion „überflüssig“: Konsolidierung sei das „zwingende Gebot der Stunde“. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben