Boxen : Grüne Woche: Öko-Lexikon: Spaltenboden, der

deh

Der moderne Stall spart Arbeitskraft. Man muss ihn nicht täglich ausmisten, er verfügt über einen Spaltenboden. Zwischen den Lücken läuft die Gülle hindurch und wird von dort in die Jauchegrube gelenkt. Feste Bestandteile treten die Tiere durch die Spalten. Für sie sind Spaltenböden nicht sehr komfortabel. Kühe können sich nicht auf die Spalten legen, um wiederzukäuen. Sie brauchen trockene, weiche Liegeplätze. Zumal das Liegen für Hochleistungskühe ohnehin schwierig ist, weil ihre Euter so groß sind. Auch Schweine fühlen sich auf Spaltenböden nicht wohl. Sie können sich weder suhlen, noch wühlen oder spielen. Trotzdem sind Heu und Stroh im Stall nur noch selten zu finden.

Auf der Grünen Woche im Erlebnisbauernhof allerdings liegen die Tiere auf Heu.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben