Boxen : Im Allrad-Wagen von der Wüste zum Badesee

-

Um das Lausitzer Seenland zu erleben, muss man nicht erst bis zur Buga warten: Schon heute gibt es regelmäßig Touren zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Bus.

Am morgigen Freitag zum Beispiel eine Radtour zwischen Wüstensand und Badeparadies, oder am Abend einen Spaziergang bei Sonnenuntergang durch den Tagebau Meuro, der bereits geflutet und zukünftig der Ilse-See sein wird.

Am Sonnabend führt eine „Reise zum Mars“ durch den Tagebau und zur „Ilse-Quelle“ – dem Ort, wo seit Mitte März das Wasser in die Grube fließt.

Über Natur, Industriegeschichte und Zukunftsvisionen informiert am Sonntag eine Erkundung mit dem Allrad-Wagen.

Diese und andere Touren werden bis in den Herbst jeweils am Wochenende angeboten. Informationen unter www.iba-see.de oder im Besucherzentrum Lausitzer Seenland, Seestraße 100, Großräschen, Tel. 035753-2610. how

0 Kommentare

Neuester Kommentar