Boxen : Im Wohnungsbau neue Risiken in Millionenhöhe

-

Potsdam – Das 1997 von der Landesregierung angelegte Wohnungsbauvermögen weist immer größere Defizite auf. Innerhalb weniger Monate sei der ausfallgefährdete Anteil erheblich gestiegen, sagte der Minister für Infrastruktur, Frank Szymanski (SPD), auf eine parlamentarische Anfrage. Ende 2003 handelte es sich um einen Betrag von 257 Millionen Euro; drei Monate zuvor waren es erst 165 Millionen Euro. Bei den als Investitionsbeihilfen ausgereichten Summen ist die Rückzahlung unsicher.

Tatsächlich verloren waren Ende des vergangenen Jahren laut Szymanski erst gut 5,5 Millionen Euro. Ein erheblicher Betrag sei noch „in der Bearbeitung“. Als Ursachen für die Ausfälle nannte der Bauminister die seit Jahren andauernde Krise auf dem Immobilienmarkt. Außerdem führe die Abwanderung von Einwohnern vor allem aus Randgebieten zu mehr Wohnungsleerstand. Landesweit stehen Szymanski zufolge rund 165000 Wohnungen leer. Für den Wohnungsneubau und die Sanierung gab die Landesinvestitionsbank seit 1997 Kredite in Höhe von mehr als fünf Milliarden aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben