Boxen : Kampfhunde: Wieder mehrere Angriffe von Hunden auf Menschen

Erneut haben Hunde in Brandenburg Menschen attackiert. Drei Mal bissen Tiere allein am Mittwoch zu; die Hundehalter standen in allen Fällen unter Alkoholeinfluss, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In Frankfurt (Oder) griff ein Schäferhund eine Familie an. Das angeleinte Tier riss sich von dem unter erheblichen Alkoholeinfluss stehenden Halter los und biss den elfjährigen Sohn der Familie in den Unterarm. Das Kind wurde mit einer offenen Fleischwunde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. In Alt Golm wurden zwei vor einem Haus spielende Kinder von zwei Mischlingshunden attackiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar