Boxen : Kunstflieger über Schönefeld

Flughafen lädt am Wochenende zum Fest

-

Schönefeld Rund 100 Aussteller wollen sich am kommenden Wochenende am Berliner Flughafenfest in Schönefeld beteiligen. Etwa 40 Flugzeuge am Boden und in der Luft werden am Sonnabend und Sonntag zu sehen sein, dazu gibt es ein Showprogramm und Vorführungen von Kunstfliegern. Zur letzten Veranstaltung vor zwei Jahren kamen circa 200 000 Besucher.

Auf dem Flugfeld zeigen sich sowohl ein Doppeldecker-Oldtimer „Staggerwing“ als auch ein „Tornado“ der Bundesluftwaffe. Zu Rundflügen stehen eine „Tante Ju“ der Lufthansa ebenso bereit wie der DC-3 „Rosinenbomber“ sowie diverse Helicopter und Sportflugzeuge. Die Ferienfluggesellschaft LTU, die in Schönefeld ihren 50. Geburtstag feiert, geht mit einem Airbus und einer historischen „Dove“ an den Start.

Am Boden gibt es Löschübungen der Flughafenfeuerwehr, Flugzeugschlepper beweisen ihre Kraft, und die Besucher können zusehen, wie ein Jet enteist wird. Geöffnet ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr. Besucher ab 1,20 Meter Körpergröße zahlen einen Euro Eintritt. Die Karte ist auch Los für eine Tombola, bei der es Reisen und Flüge zu gewinnen gibt. Empfohlen wird die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben