Linthe : Zwei Tote und fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Linthe im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg sind am Freitagabend zwei Menschen getötet und fünf weitere schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Silvesternacht sind bei Linthe in Brandenburg zwei Jugendliche gestorben. Fünf Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei Potsdam war auf der L 85 auf dem Schneeboden ein Wagen ins Schleudern geraten. Nach dem Aufprall in eine Schneewehe geriet der Wagen wieder auf die Straße und krachte im Gegenverkehr frontal gegen ein anderes Fahrzeug.

In dem Auto, das den Unfall auslöste, wurden ein 19-Jähriger aus Treuenbrietzen und ein 16-Jähriger aus Brück getötet. In dem anderen Fahrzeug wurden zwei Insassen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden, nachdem das Dach abgetrennt wurde. Die überlebenden Insassen standen unter Schock und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. (dapd/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben